Freitag, 13. April 2018

Tauschaktionen Tipsies Everything Wanderbox Nr.2

Die Teilnehmerinnen meiner neuen Wanderbox stehen fest und ich freue mich in dieser Runde über 9 Mädels die teilnehmen werden. Auf jeden einzelnen Tausch freue ich mich schon sehr und bin gespannt wie sich alles entwickelt und was getauscht wird.


Donnerstag, 5. April 2018

Tipsies Everything Wanderbox Nr.2

Da die letzte gemischte Wanderbox so hervorragend verlaufen ist, möchte ich es sehr gerne wagen und in eine neue Runde starten. Dieses mal aber mit 6 statt 8 Teilnehmerinnen, da ich mich zwischenzeitlich im Urlaub befinde und mir dies sonst zu hektisch wird. 



Einen kleinen aber feinen Einblick in die Wanderbox zeige ich euch nun. Ich hoffe ich treffe euren Geschmack und freue mich auf große Resonanz zum teilnehmen. Das ein oder andere Produkt wird auch noch den Weg hinein finden.

Eine Bitte vorab noch. Wenn ihr euch bewerbt sagt mir bitte direkt ob ihr lieber am Anfang, in der Mitte oder am Ende mitmachen wollt. 

Freitag, 30. März 2018

Buchrezi - Die Nabel der Welt

Vor meinem letzten Krankenhausaufenthalt bin ich auf die Facebookseite von >Mama und die Matschhose< gestoßen und nach dem ich mich ein wenig auf dem liebevollen Mamiblog umgeschaut hatte, stolperte ich über den "Jetzt kaufen" Button und fand mich dann bei Amazon wieder. Mit im Gepäck ein Buch Namens "Die Nabel der Welt". Zuvor hatte ich mich via PN schon ein wenig mit der Autorin und Mamabloggerin Nadine Luck von Mama und die Matschhose unterhalten und ich musste sie dann doch direkt mal fragen ob das Buch tatsächlich von ihr ist. Sie bejate es und nach einem kurzen hin und her und sehr netten Gespräch darf ich nun das Buch für euch rezensieren. Wobei ich vielleicht dazu sagen sollte, dass mich bislang noch nie ein Buch rezensiert habe und ich hoffe ihr vergebt mir meine Laienhafte Art und Weise ein Buchrezi zu beschreiben.


Aber eins kann ich euch sagen, als ich vor 3 Jahren schwanger war, hätte ich mir solch ein Buch gewünscht um mich hin und wieder aus meinem Hormontief rauszuholen und mich mit Kuriositäten und grandiosen Ritualen rund um Schwangerschaft, Kinder Kriegen & Kinder machen zum lachen zu bringen.


Das Buch ist wie folgt aufgebaut: 

- Landliebe oder Sex in the City / Die Zeugung
- Umstände weltweit / Die Schwangerschaft
- Jetzt kommt´s! / Die Geburt
- Die Welt grüßt das Wunder / Willkommen Baby!
- Baby Flitterzeit auf der Isolierstation / Das Wochenbett
- Gesellschaft und Gesellschaften / Erste Besuche
- Essen, Pflege, Schlafen, Transport / Alltag in Babyhausen
- Wie sie alle heißen / Namensgebung
- Die Premieren im ersten Lebensjahr / Das erste Mal 
- Danke 

Ich kann es kaum glauben was es in manchen Ländern für bemerkenswerte, und für uns als Europäer nicht zu verstehende, Bräuche gibt. So rollt sich bspw. eine Phillipinerin während der Schwangerschaft über ihren Mann um die achso schlimme Morgenübelkeit auf Ihn zu übertragen. Oder aber die zukünftigen Mamas aus Ghana, geben ihren Kindern gerne mal den Namen des Wochentages wo ihr Kind geboren wurde. Oder aber das inislamischen Ländern, Kinder die von der selben Amme gestillt wurden, als Geschwister gelten. Um nicht zuviel vorne weg zu nehmen belasse ich es nun bei diesen drei Beispielen.


Ich habe das Buch einfach nur verschlungen und bei vielen Traditionen ,aus den uns fernen Ländern, habe ich mir nur gedacht das ich doch ganz froh bin das es ein solches Brauchtum hier bei uns nicht gibt. Ich mag mich nun wirklich nicht vorstellen wie es wäre wenn unser Paul nicht Paul heißen würde sondern Montag.

Alles in allem gebe ich eine glatte Weiterempfehlung für dieses Buch für alle Schwangere, Mamas und Papas und auch Omas und Opas dürfte dieses Buch köstlich amüsieren. Ich habe es ebenfalls zum lesen schon meiner Mum gegeben und sie war hellauf begeistert. Das Buch ist einfach eine leichte Abendlektüre, dennoch kann man schwer die Finger davon lassen. Eine Kuriosität jagt die nächste und die Bilder die man während dem lesen dazu im Kopf hat, sind einfach grandios.

Erwerben könnt Ihr das Buch bei Amazon. Als gebundene Ausgabe für 9,95€ und als E-Book/Kindle Edition für 8,99€. 
Seitenanzahl: 288

Für mich ist ganz klar, das alle zukünftigen Mamas in meinem Umkreis genau dieses Buch geschenkt bekommen.

Vielen lieben Dank an Nadine die mir Ihr tolles Buch kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

Klarstein Smoothiemaker NutriRocket

Ihr glaubt gar nicht wie ich mich gefreut habe, als ein neues Produkt aus dem Hause >KLARSTEIN< bei mir zuhause eingetroffen ist. Ich bin mittlerweile ein großer Fan der stylischen und gut durchdachten Haushaltshelferchen und Küchengeräte. Wer Klarstein noch nicht kennt, und das wäre sehr schade, der sollte sich mal ganz fix meinen ersten Bericht durchlesen, indem ich neben dem Toaster auch noch Klarstein vorstelle. Dafür dürft ihr mal fix >hier klicken<

Ein weiteres Highlight darf ich euch nun vorstellen. Die Rede ist von meinem neuen knallig roten Schmuckstück, dem NutriRocket Smoothiemaker in einem hübschen Rot, das nun triumphierend auf meiner Arbeitsplatte steht und mir jeden Tag frische Smoothies, Saucen und Pesti zubereitet. Und all das im Handumdrehen ohne große Anstrengung und Mühe.
Aber erstmal die wichtigsten Daten und Infos auf einen Blick bevor ich euch meine köstlichen Smoothies sowie Pesti Rezepte vorstelle.

Features:
  • multifunktionaler Smoothiemaker und Standmixer zur Herstellung gesunder und leichtverdaulicher Fruchtdrink
  • leistungsstarker 700W Motor mit Hochgeschwindigkeitsschneidwerk
  • austauschbare Kreuz- und Flachklinge für optimale Ergebnisse
  • püriert selbst harte Strünke und zähe Schalen
  • umfangreiches Zubehör: 1 großer und 2 kleine Mixbecher, 2 Handgriffe & 2 Deckel
  • einfachste Bedienung ohne Knöpfe oder Programmierung 

Eigenschaften:
  • Kreuzklinge: ideal zum Zerhacken, Mixen, Rühren, Zerreiben und Pürieren
  • Flachklinge: ideal zum Mahlen, Zerhacken, Schlagen, Aufschlagen
  • Volumen großer Mixerbecher: 1000ml
  • Volumen kleine Mixerbecher: 600ml
  • aufschraubbare Handgriffe für einfaches Handling der Mixerbecher
  • aufschraubbare Deckel zum Frischhalten oder Dämpfen der Becherinhalte
  • alle Zubehörteile sind Spülmaschinenfest für einfache Reinigung
  • Mixerbecher, Deckel und Handgriffe sind Mikrowellengeeignet
  • platzsparende Maße: passt in jede Küche 
  • sicherer Stand durch rutschfeste Gummifüße
  • umfangreiche Rezeptideen im Handbuch
  • Stromversorgung: 230V, 50Hz

Lieferumfang:
  • 1 x Gerätebasis
  • 1 x Kreuzklingenaufsatz
  • 1 x Flachklingenaufsatz
  • 1 x großer Mixerbecher
  • 2 x kleiner Mixerbecher
  • 2 x Griff
  • 2 x Deckel
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch)

Maße:
  • Maße (Gerätebasis): 14,5 x 21 cm (ØxH)
  • Maße (großer Mixerbecher): 10,5 x 17 cm (ØxH)
  • Maße (kleiner Mixerbecher): 10,5 x 12,5 cm (ØxH)
  • Maße (Handgriff): 15 x 9,5 cm (ØxH)
  • Maße (Deckel): 10,5 x 2,5 cm (ØxH)
  • Maße (Kreuzklingenaufsatz) 10,5 x 7 cm (ØxH)
  • Maße (Flachklingenaufsatz) 10,5 x 5 cm (ØxH)
  • Kabellänge: ca. 1,25 m
  • Gewicht (Gerätebasis): ca. 1,9 kg
  • Gewicht (großer Mixerbecher): ca. 185 g
  • Gewicht (kleiner Mixerbecher): ca. 150 g
  • Gewicht (Handgriff): ca. 35 g
  • Gewicht (Deckel): ca. 45 g
  • Gewicht (Kreuzklingenaufsatz): ca. 175 g
  • Gewicht (Flachklingenaufsatz): ca. 165 g

Für mich war ganz schnell klar das ich als erstes einen leckeren Smoothie mit dem NutriRocket Smoothiemaker Mixer herstellen will. Gesagt getan. Dafür habe ich natürlich auch ein leckeres Rezept für euch.
Der Smoothiemaker steht bombenfest auf seinem Standfuß und durch die beiliegenden Becher in zwei verschiedenen Größen, kann man sich direkt eintscheiden welche Größe ausreicht. Hier könnt ihr zwischen 1000ml und 600ml wählen. Für Smoothies empfehle ich die 1000ml Größe und für Saucen und Pesti die 600ml Größe. Beim ersten Einschalten dürft ihr euch aber nicht erschrecken. Denn nach dem einrasten des Bechers fängt der Smoothiemaker sofort an zu laufen. Es gibt keinen Ein/Aus Schalter.


Ihr fühlt nun eure gewünschten Zutaten in den Becher, dreht den Deckel mit den Klingen drauf und schon kann das Mixen losgehen. Die Flachklinge eignet sich hervorragend für das zermahlen von Kaffeebohnen oder Nüssen und die Kreuzklinge erledigt das Gemüse und Obst für Smoothies. Dementsprechend habe ich für den ersten Smoothie die Kreuzklinge benutzt. Die Kreuzklinge schafft auch ohne Probleme gefrorene Früchte zu zerkleinern bzw. zu pürieren und wenn man nur minimal Flüssigkeit hinzu gibt kann man mit ein bisschen Geduld ein wundervolles Sorbet herstellen. Das Zerkleinern von gefrorenen Früchten dauert nun mal länger als von frischen Früchten.
Durch die geeisten Früchte wird das Sorbet einfach wunderbar cremig und man hat die optimale Temperatur zum vernaschen. Sohnemann liebt es und da er eh so ein kleines Schleckermäulchen ist, bin ich nun sehr froh das er das Sorbet so gerne isst. Denn es ist um ein vielfaches gesünder als ein Eis aus der Eisdiele.


Aber auch das zermahlen von ganzen Kaffeebohnen mit der Flachklinge mag ich hier nicht außer acht lassen, da der NutriRocket weitaus besser und feiner Kaffeebohnen zermahlt als meine extra gekaufte elektrische Kaffeemühle. Dementsprechend wird meine Kaffeemühle nun eingemottet und gegen den vielseitigen NutriRocket ersetzt.

Erdbeer-Brombeer Smoothie mit Zitrone

150 gr. Erdbeeren
150 gr. Brombeeren
1 spritzer Zitronensaft
2 Eßl. Puderzucker (je nach gewollter Süße)
150 ml Milch 

Da ich aber auch restlos begeistert bin von der Anwendung im Bezug auf Saucen und Pesti möchte ich euch meine zwei Pesti Rezepte auch nicht vorenthalten. Denn selbstgemachtes Pesto schmeckt nunmal am besten und mit dem NutriRocket macht es nun auch noch richtig Spaß sich sein Pesto selbst herzustellen. Dafür die Zutaten einfach in den Becher werfen, mixen, sämige Konsistenz abwarten, (Achtung, dies geschieht schneller als man denkt) und fertig ist euer hausgemachtes Pesto.

Pesto al`a Genovese al`a Tipsie

2 Bund Basilikum
2 Walnüsse
50gr. Pinienkerne
125gr. Parmesan oder Grana Padano
110 ml Walnussöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 Knoblauchzehe
1 Msp. Salz

Pesto Rosso al´a Tipsie

1 Handvoll getrocknete Tomaten
2 Cocktailtomaten
20 gr. Mandeln
110ml Walnussöl
Salz Pfeffer
1 Peperoncini
1 Knoblauchzehe

Mein Fazit:
Für mich ist der Smoothiemaker nun ein unabdingbarer Küchenhelfer den ich nicht mehr missen mag. Denn frisch zubereitet schmeckt einfach am besten. Besonders toll finde ich zwei unterschiedlichen Größen der Becher und das sie wiederverschließbar sind dank der im Lieferumfang enthaltenen Deckel. So kann man Reste fix im Kühlschrank lagern und später frisch verzehren. Das Pesto könnt ihr bedenkenlos 3-4 Tage im Kühlschrank lagern. Solltet ihr es solange lagern wollen bitte die obere Schicht mit Öl bedecken, nur als Tipp damit es länger hält.
Auch für einen Singlehaushalt finde ich den Smoothiemaker einfach spitze denn er ist platzsparend und man hat viele Küchengeräte in einem. Smoothiemaker, Mixer, Kaffeemühle müssen nun nicht mehr einzeln angeschafft werden. Es steckt alles in diesem einen Gerät. Von mir gibt es eine klare Weiterempfehlung für den NutriRocket.

Und nun zu guter Letzt, der Preis für den Smoothiemaker: 58,80€ - der wie ich finde mehr als fair ist, weil man mehere Küchengeräte in einem kombinieren kann.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Klarstein für die Kosten und Bedingungslose Zusendung des Testproduktes.

Gestatten, mein Name ist Frosch

Ich liebe mittlerweile die entzückend gestalteten und wohlig wärmenden Produkte aus dem Hause >HUGO FROSCH<. Wie, ihr kennt Hugo Frosch nicht? Na dann wirds aber mal Zeit. Ich durfte nun dank dem #Bssst2015 meine bereits vierte Wärmflasche aus dem Hause Hugo Frosch bei mir zu hause begrüßen. Denn gestatten, sein Name ist Frosch. Genauer gesagt Hugo Frosch.

Dieser entzückende Frosch, Namens HUGO, besticht durch sein zuckersüßes kindgerechtes Äußeres und seinem flauschig weichen Bezug. Er ist liebevoll designed worden und lässt sowohl Kinder als auch Erwachsenenherzen binnen Sekunden höher schlagen. Mit seinem Cappi und dem roten Herz auf dem Bauch sieht er einfach wahnsinnig süß aus und lässt kleine Auas und Wehwehchen nicht mehr ganz so schlimm erscheinen.

Genauso wie das zuckersüße Schaf, das ich auch bereits testen durfte, ist der liebe Hugo nicht nur eine Wärmflasche sondern eigentlich ein feines 3in1 Produkt. Kuscheltier, Spielkamerad und Wärmflasche zu gleich, und da er so groß ist kann er auch bequem als Kissen genutzt werden, wenn er nicht gerade mit Wasser gefüllt ist. Wo wir auch schon beim Thema Füllmenge wären. Denn in Hugo´s Bäuchlein befindet sich eine kleine Wärmflasche mit 0,8 Litern Füllmenge, Sobald die Wärmflasche, gefüllt wieder über den Rückenschlitz in Hugo´s Bäuchlein gesteckt wird, hat er einen leicht dicken Bauch und sieht noch viel süßer aus als sonst schon. Außerdem ist das liebe Fröschlein aus 80% nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und Tüv geprüft mit hoher Qualität Made in Germany. Dazu noch ohne Pvc und Weichmacher, Phtalatfrei, geruchsneutral und recyclingfähig. Für all diese Aspekte gibt es 100 Punkte, besser kann es kaum sein.
Der liebe Hugo hat die stolzen Maße von 20x60cm und wenn man die Arme ausbreitet ist er noch größer und man kann ihn richtig in die Arme schließen. Sohnemann findet es toll wenn Hugo ihn umarmt. Alles in allem wieder ein rundum gelungenes Produkt und es lässt Kinderaugen leuchten. Was will man als Mama schon mehr. Und wenn der liebe Hugo nicht gerade im Einsatz ist und Wehwehchen lindert, hängt er dank seiner Aufhängöse im Nacken, im Badezimmer an den Türhaken.

Ich kann euch, gerade wenn ihr Kinder habt, den Onlineshop von Hugo Frosch einfach sehr ans Herz legen. Es gibt solch entzückende Wärmflaschen für Groß und Klein zu einem mehr als fairen Preis. Der liebe Hugo kostet gerade mal 19,95€ und eignet sich daher auch prima als Geschenk.
Ihr solltet wirklich mal einen Blick in den Onlineshop werfen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Hugo Frosch für die tolle Wärmflasche und das
 kosten und bedingungslose Sponsoring des #Bssst2015.

Es wird schnell mit Speed Cups von Amigo

Zum Bloggertreffen #Bssst2015 bekamen wir nicht nur Besuch von der lieben Marlene von >AMIGO<,die uns die aktuellen Spieleneuheiten und Informationen aus dem Hause Amigo mitbrachte. Sie spielte auch direkt vor Ort mit uns das neue Spiel Kerflip. Und als ob ein Besuch von der zuständigen Mitarbeiterin nicht schon toll wäre, nein, sie brachte jeder von uns auch noch 5 Gesellschaftsspiele mit, die wir nun zu hause ausgiebig testen durften.
Ich mache heute mal den Anfang mit dem ersten Spiel und stelle euch das rasante Spiel SPEED CUPS vor. Dieses Geschicklichkeitsspiel spiele ich sowohl mit meinem 9-jährigen Patenkind als auch mit meinem 3-jährigen Sohnemann.



SPIELER: 2-4
ALTER: 6+
DAUER: 15 min.


Das Spiel ist ganz fix aufgebaut. Jeder bekommt 5 farbige Becher, die Klingel wird mittig auf den Tisch gestellt und die Karten verdeckt auf einen Stapel gelegt. Nun dreht der erste Spiele die erste Karte um so das sie von jedem eingesehen werden kann. Und dann wird´s rasant. Die 5 Becher müssen nun passend zur Karte entweder horizontal oder vertikal gestapelt werden. Hier kommt es auf Geschick, Schnelligkeit und das Verständnis der Farben an. Wer nun als erstes seine Becher genauso gestapelt hat, wie die Karte es vorgibt, drückt auf die Klingel und erhält somit die Karte als Gewinn. Wer nun am Ende, nach erfolgreichem Stapeln, die meisten der 24 Karten erhalten hat, hat gewonnen. So simpel und so einfach. Und mit soviel Spaß am Spiel.


Mit meinem Sohnemann spiele ich es natürlich nicht auf Zeit, sondern um ihm die einzelnen Farben und den Unterschied zwischen waagerecht und senkrecht beizubringen. Durch die niedlich gestalteten Karten ist dies auch ganz einfach und er hat für sein Alter schon ein gutes Verständnis für das Spiel. Wenn er in der richtigen Reihefolge gestapelt hat freut er sich sehr wenn er dann auf die Klingel hauen darf und die Karte ihm gehört. Bei dem Spielablauf mit meinem Sohnemann steht für mich eindeutig der Lernfaktor im Vordergrund.


Mit meinem Patenkind hingegen wird der ganze Spaß schon viel rasanter und entweder bin ich zu langsam oder Sie ist wahnsinnig schnell. Hier ist volle Konzentration gefragt. Es sind wirklich nur Millisekunden, die zwischen ihrer und meiner Hand, auf der Klingel, liegen. Wir haben einige Runden Speed Cups gespielt und zwischen haushoch gewonnen, niederschmetternd verloren und unentschieden war alles dabei.

Das Spiel Speed Cups kann ich allen uneingeschränkt weiterempfehlen die ein rasantes Spiel mit viel Spaß und hohem Lernfaktor für Kinder suchen. Und mit gerade mal 15-20 Minuten Spielzeit lässt sich Speed Cups auch mal fix zwischendurch spielen. Die Plastikbecher sind sehr robust und hochwertig produziert. So muss man auch beim hektischen Stapeln keine Angst haben das etwas zu Bruch gehen könnte. Speed Cups gibt es ab ca. 7,99€ in diversen Onlineshops und Spielefachhändlern.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Amigo für die kostenfreie Bereitstellung des Testproduktes.

t: by tetesept - Wohlfühlmomente garantiert

Abtauchen in Schaumwolken, Entspannung genießen und sich von den wundervollen und außergewöhnlichen Düften in eine andere Welt ziehen lassen? All das geht mit den neuen t: by tetesept Schaumbädern die ich euch heute gerne vorstellen mag.


Die Schaumbäder gibt es aktuell in vier verschiedenen Sorten, wobei eine sinnlicher und grandioser ist als die andere. ich kann mich kaum bis gar nicht entscheiden welche mein Favorit ist. Die Schaumbäder sind erhältlich in folgenden Sorten:
  • GLÜCK Mandarine Grapefruit
  • WINTER Pflaume Warmer Pfeffer (Limited Edition)
  • AUSZEIT Pinke Orchidee Ylang-Ylang
  • PFLEGE Andenbeere Feigenmilch
Der langanhaltende Schaum bietet ein wahnsinnig tolles Gefühl beim Baden und bei mir gehört viel Schaum einfach zu einem Vollbad hinzu. Die enthaltenen natürlichen Aroma Öle steuern ihren Teil zu diesem wundervollen Wohlfühlmoment hinzu und tauchen das ganze Badezimmer in die herrlichsten Düfte die man sich vorstellen kann, ohne dabei zu künstlich oder aufdringlich zu wirken. Die Schaumbäder gibt es in der 420ml Größe und in das Schaumbad Auszeit auch in einem kleinen Sachet für ein Vollbad. Die Preise liegen bei 4,49€ UVP für die Flaschen und 1,19€ UVP für das Sachet. Außerdem sind die Flaschen sehr ansprechend und edel gestaltet so das sie sich auch prima zum verschenken eignen. Hier hat tetesept wieder ganze Arbeit geleistet. Erhältlich sind die t: by tetesept Schaumbäder in Drogerien, Apotheken und Supermärkten, sowie online.


GLÜCK - Hierbei schwebt man in einem Hain aus Mandarinen und Grapefruits. Es riecht so toll sommerlich und fruchtig das man sofort Lust bekommt Obst zu essen. Für mich das ideale Bad nach einem schlechten Tag um augenblicklich wieder gute Laune zu bekommen. Außerdem färbt sich das Wasser so wundervoll orange.



WINTER - Da es sich hierbei um eine Limited Edition handelt solltet ihr noch fix zuschlagen solange sie im Handel ist. Der Duft ist so sinnlich das ich mich gar nicht genug daran sattriechen kann. Man riecht deutlich die Fruchtigkeit von den Pflaumen und der Pfeffer gibt dem ganzen noch eine leicht herbe Note. Solch einen Duft hatte ich zuvor noch nie in der Nase. Sehr außergewöhnlich und intensiv. Für mich ein absoluter Traumduft der mich binnen Minuten entspannen lässt.


PFLEGE - Andenbeere und Feigenmilch sind die Hauptkomponenten dieses tollen Schaumbads. Wobei ich bis dato keinen blassen Schimmer wie wohl Andenbeere riecht. Dies ist irgendwie ein typischer Frauenduft - sehr warm, sinnlich und feminin. Ein wenig wie ein wundervolles Abendparfum. Und dieser Duft bleibt sehr lange, auch nach dem Baden, auf der Haut.




AUSZEIT - Dieses Schaumbad kommt einer wahren Auszeit wirklich gleich und trägt den Namen daher nicht umsonst. Die warmen Düfte von Ylang Ylang und Orchidee lassen einen abschweifen und bieten so das perfekte Auszeiterlebnis in dem zart lila Badewasser. Und ebenso wie das Pflege Schaumbad bleibt auch dieser Duft sehr lange auf der Haut.



Für mich sind alle vier Varianten das Non Plus Ultra was den Duft und den Wohlfühlmoment angeht. Wie bereits erwähnt kann ich mich kaum entscheiden welches Schaumbad mir am meisten zusagt. Je nach meiner Stimmung findet sich auch der dazu passende Badezusatz in mein Badewasser. Ich kann alle Schaumbäder uneingeschränkt weiterempfehlen und freue mich auf das was von tetesept im Bereich der t: Bäder noch kommen mag. Denn mit solch einzigartigen Duftkreationen kann man beim Endverbraucher einfach punkten. Sie sind nicht alltäglich und machen die t: by tetesept zu etwas ganz besonderem.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei tetesept für die kosten und bedingungslose Bereitsstellung der Schaumbäder.