Kreativ mit Kneipp

Werbung 

Als >Kneipp< VIP gibt es nicht nur spannende neue Produkte zu entdecken, hin und wieder gibt es auch mal extra Aufgaben. Genau wie diese hier. 

Kreatives verpacken zur Weihnachtszeit. 
Ja, also, ich liebe es in der Vorweihnachtszeit alle Geschenke für meine Liebsten stundenlang zu verpacken, mit Aufklebern und Kärtchen zu versehen und ein ansehnliches Äußeres zu schaffen. Aber so ganz bewusst, habe ich noch nie verpackt. 
Daher zeige ich euch nun meine Basics zum verpacken. 


So habe ich gestartet. Alles zurecht gelegt was ich brauche und dazu einige wundervolle Geschenksets, ein Badesalz für Kinder, Tee und mein Lieblingsduschgel aus dem Hause Kneipp. 

Für Kleinigkeiten finde ich ja immer fertige Geschenkpackungen ganz praktisch. Kleine Schachteln und Taschen bekommt man für kleines Geld mittlerweile fast überall und es macht doch einiges her, wenn man zusätzlich noch Schleifchen bindet und Anhängerchen dran hängt. 


Den Kneipp Naturkind Badezusatz Fussballheld habe ich in eine ebensolche Schachtel gepackt. So freut sich mein Patenkind und die Schachtel kann er danach noch weiterverwenden. 


Und wenn es sich um größere Geschenksets handelt, bietet sich eine Geschenktüte mit Sichtfenster an. Dazu noch ein bisschen Deko und ein hölzerner Weihnachtsmann und fertig ist eine sehenswerte Geschenkidee. 


Eine meine liebsten Freundinnen trinkt ausschließlich Tee und somit darf sie sich dieses Jahr u.a. über den Verwöhn Dich Tee von Kneipp freuen. Hier habe ich es ganz minimalistisch gehalten. Einfach einen passenden "Tea to go" Anhänger und ein Schleifchen. 


Und auch mein Lieblingsduschgel Frostbeule wird in diesem Jahr verschenkt. Dieses habe ich farblich passend, in mit Draht verstärktes Geschenkband gewickelt. So schimmert durch was drin ist und die zarten Eiskristalle passen doch sehr gut zur Frostbeule. 


Aber man kann zum verpacken auch beispielsweise mal die Rückseite des Geschenkpapiers nutzen und den bedruckten Teil nachher nur noch umklappen um ein dezentes Päckchen zu packen. So mache ich es gerne mal um Akzente zu setzen. Das ganze dann bspw. mit einem hölzernen Anhänger verschließen und fertig ist ein dezenter Hingucker. 



Und zum guten Schluss noch eine klassische Variante mit Ziehharmonika Verschluss auf der Oberseite. Dazu einfach die überstehenden Enden im beidseitigen Wechsel falten und am Ende links oder rechtsbündig mit Tesa befestigen.  


Und nun sage ich noch vielen lieben Dank an Kneipp für die schöne Aktion und vielleicht gefällt euch ja die ein oder andere Idee. 



Kommentare

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.tipsie-testet.de/p/blog-page_30.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.