Samstag, 14. März 2020

Brot backen leicht gemacht

Aus aktuellem Anlass und weil ich glaube, dass man generell viel zu wenig selber backt, habe ich heute mal ein ganz einfaches Brotrezept für euch. Dieses Brot backe ich schon lange selbst, es gelingt immer und man kann wunderbar mit Gewürzen und Kräutern spielen um es zu verfeinern und der Gelegenheit anzupassen.



Was du brauchst: 
500gr Weizenmehl
1 Teelöffel Salz
1 Päckchen Trockenhefe
300ml warmes Wasser
2 Esslöffel Öl (Raps, Sonnenblume, Olive, o.ä.)


Vermische das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe. Dann kommt das warme Wasser hinzu und zum Schluss das Öl. Vermenge alles (per Hand, oder mit einem Rührgerät) zu einem homogenen Teig.
Stell den Teig abgedeckt für mindestens 1,5 Std an einen warmen Ort damit die Hefe gehen kann.
Dann stülpst du deinen Teig über und legst ihn so auf ein Backblech oder du verteilst den Teig in eine gefettete Kastenform.


Backzeit: 
Insgesamt 60 Minuten Ober/Unterhitze oder Umluft
Davon die ersten 30 Minuten bei 130°C und dann den Rest der Backzeit auf 180°C erhöhen.

Je nach Ofentyp variiert die Backzeit um einige Minuten. Behalte dein Brot daher gut im Blick. Im Zweifelsfall stech mit einer Rouladennadel in den Teig um zu schauen das kein Teig hängen bleibt.


Tipp:
Teile den Teig in zwei Stränge, gib BBQ Gewürz, etwas Käse und Speckwürfel drunter und schon hast du grandiose Grillbaguettes.
Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Traut euch was und probiert es aus.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.tipsie-testet.de/p/blog-page_30.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.