Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kneipp Herbstneuheiten

*Werbung*

>Kneipp< startet mit ganz vielen tollen neuen Neuheiten in den Herbst. Ganz neu dabei sind u.a. auch Duftkerzen und Lippenpflege. Zweiteres stelle ich euch noch gesondert vor. Heute geht es um Badezusätze, Raumduft und Körperpflege.

Ich liebe es wenn ein Paket aus dem Hause Kneipp bei mir ankommt. Es gibt immer viel zu entdecken, zu riechen und vor allem zum entspannen. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit liebe ich es mir eine Auszeit zu gönnen und stundenlang mit einem guten Buch in der Badewanne zu liegen. Mit den Kneipp Herbstneuheiten ziehen nicht nur neue Düfte sondern absolute Wohlfühlatmosphäre ins Haus ein. Wenn auch bei manchen Neuheiten mit kleinen Abstrichen.




Tiefenentspannung 60g / 1,19€
Diese Sorte kenne ich schon länger. Ein Fan von Patchouli und Sandelholz bin ich nun wirklich nicht, aber selbst mir gefällt diese Kombination sehr gut. Im Einzelsachet eignet sich diese Sorte nicht nur wundervoll für die kalte Jahreszeit, sondern auch zum verschenken.

Tagträumen 400ml / 3,99€ 
Vom Duft her würde ich kaum vermuten, dass es in die dunkle Jahreszeit passt. Ich finde es eher erfrischend und sehr belebend. Aber so unterschiedlich ist die (Duft)- Wahrnehmung nun mal. Den Duft bilden Kornblume, Lupine und Saflor. Auf alle Fälle ein Pflegeschaumbad das ich jederzeit nachkaufen würde. Immerhin ist die Flasche schon fast leer.

Tagträumen

Frostbeulen-Bad 60g / 1,19€

Sooo niedlich der kleine Pinguin und durch das knallige orangefarbene Sachet fällt er auch sofort ins Auge. Im Inneren finden sich Badekristalle mit dem anregenden Duft von Ingwer und Yuzu und ich würde mir von diesem traumhaften Duft ein Duschgel wünschen. Liebe Kneipp Entwickler - vielleicht kann man da ja was machen.

Frostbeulen-Bad


Winterpflege Schaumdusche 200ml / 4,59€
Ich liebe Schaumduschen und vor allem die von Kneipp haben es mir angetan. Voller Vorfreude auf den Duft mit Cupuacu-Nuss und Vanille habe ich die Schaumdusche direkt mit unter die Dusche genommen. Bei der Anwendung kam aber schnell die Ernüchterung. Der Duft ist sehr leicht und kaum wahrnehmbar. Schade eigentlich, denn das was man riecht ist toll, es dürfte nur gerne viel intensiver sein. Passt doch der Duft hervorragend in die dunkle Jahreszeit.

Winterpflege Körpermilch 175ml / 5,99€
Ich nutze wenig bis gar keine Bodylotion, Körpermilch, Bodybutter, was auch immer. Aber dafür meine Mum und daher habe ich ihr eben diese Körpermilch gerne mitbestellt.
Hier ihr leider auch ernüchterndes Feedback:
Diese Bodylotion würde ich mir nicht nachkaufen. Eine ziemlich feste Lotion, die sich schlecht verteilen lässt und ziemlich lange braucht um einzuziehen, hinterlässt recht lange einen Film auf der Haut und hat eine sehr geringe Geruchsintensität.


Duftwelten Vetiver Mandarine 50ml / 7,99€
Über die Kneipp Duftwelten Litsea Cubeba Limone hatte ich euch >hier< schon mal berichtet und war darüber schon recht enttäuscht. In unserem Wohnzimmer war der Duft leider nur sehr schwach wahrnehmbar. Umso gespannter war ich nun ob die neue Sorte Vetiver Mandarine mehr kann. Ich muss leider sagen, dass sich die Intensität nicht gebessert hat. In kleinen Räumen, wie etwa Badezimmer oder Gästetoilette, sind die Duftstäbchen gut wahrnehmbar. Aber leider auch nicht mehr. Große Räume zu beduften ist schier nicht möglich. Ich würde mir eine höhere Dosis der enthaltenen Öle wünschen um auch in großen Räumen in den Duftgenuss zu kommen.

Alles in allem schöne Produkte, wenn auch meines Erachtens, mit kleinen Schwächen was die Duftintensität betrifft. Während ich die Badezusätze jederzeit nachkaufen würde, so werden wohl die Duftstäbchen, die Schaumdusche und die Körpermilch nicht wieder auf meinen Einkaufszettel landen. Schade eigentlich, aber so unterschiedlich ist nun mal die Wahrnehmung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.tipsie-testet.de/p/blog-page_30.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.