Mittwoch, 6. April 2016

Rio Beauty 60 Second Pedi Fußpflege

Wenn es darum geht meine Füße zu pflegen bin ich nämlich eher von der faulen Sorte. Natürlich, was muss das muss. Denn gepflegte Füße sind nun mal, gerade im Sommer, sehr wichtig. Niemand mag ungepflegte Füße in Sandalen sehen. Ich selbst mag den Anblick auch nicht und genauso wie ich etwas für meine Füße mache sollten es auch andere Frauen tun.
Dank meinem neuen Testprodukt geht die Fußpflege aber nun bedeutend leichter und vorallem viel schneller als ich es gewohnt bin. Normalerweise bin ich meiner Hornhaut an den Füßen mit einem Bimsstein zu Leibe gerückt. Dies ist nicht nur langwierig sondern auch anstrengend.


Warum ewig mit einem Bimsstein reiben wenn es auch elektrisch funktionieren kann. Besonders gefreut habe ich mich daher als Isa auf dem Bloggertreff #Bssst2015 >SALCO< mit der Firma >RIO BEAUTY< zum Vorschein brachte. Denn unter all den Beautyhelferchen befand sich auch eine elektronisches Fußpflegetool.


60 SECOND PEDI
  • Einfache Handhabung
  • 2 Geschwindigkeiten
  • leichte Reinigung
  • Austauschbare Rollen
  • Ersatzrolle inbegriffen 
  • Handliches Design
  • Preis: 19,99€

Nichts ist einfacher als den Fußpedi in Betrieb zu nehmen. Man nimmt 3 AAA Batterien legt sie in das Batteriefach und schon kann es losgehen. Die Batterien sind allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Dies könnte nachgebessert werden und bereits zum Lieferumfang gehören.


Der Fußpedi liegt angenehm in der Hand und hat eine gute Haptik. Die Rollen können via Knopfdruck einfach gelöst und gewechselt werden. Wo ich die Rollen nun aber herbekomme wenn ich eine neue benötige ist mir allerdings ein Rätsel. Denn leider finde ich die Ersatzrollen weder auf der Rio Beauty noch auf der Salco Homepage.
Dies ist für mich ein großes Manko. Denn wer kauft sich ein Gerät das gut funktioniert und das leistet was es soll wenn man keine Ersatzprodukte dafür erwerben kann. Hier sollte ebenfalls dringend nachgebessert werden.


Nun aber zum Einsatz des Fußpedis. Durch zwei verschiedene Geschwindigkeiten lässt er sich prima an die dicke der Hornhaut anpassen und man weiß nach kurzer Zeit für welche Zone des Fußes sich welche Geschwindigkeit eignet. Binnen Minuten sind die Füße von der lästigen und unansehnlichen Hornhaut befreit, sehen sehr gepflegt aus und sind seidig weich. Ich empfehle die Anwendung nach der Dusche oder Badewanne da die Hornhaut dann weicher ist und sich somit noch schneller und einfacher lösen lässt.
Bei zu hohem Druck auf die Hornhaut durch das Gerät wird es bedeutend langsamer und signalisiert so dem Nutzer das der Druck auf die Haut zu hoch ist. Dies finde ich gut durchdacht und Verletzungen werden so deutlich verringert. Für eine komplette Fußpflege, wenn ich wochenlang faul war und nichts gemacht habe, brauche ich etwa 5-10 Minuten für beide Füße. Das leichte kribbeln an den Füßen ist gut zu ertragen obwohl ich dort sonst sehr empfindlich bin. Die Reinigung ist auch gut durchdacht. Dafür kann man entweder den beiliegenden Pinsel benutzen um die Rolle zu entstauben oder die Rolle komplett lösen und unter kaltem Wasser abwaschen.
Alles in allem ist der Fußpedi ein tolles Gerät, wenn das Manko mit dem Nachkauf der Rollen nicht wäre. Daher kann ich ihn auch nur eingeschränkt weiterempfehlen.

Ich bedanke mich bei Salco für das Sponsoring des Bssst2015.

Kommentare:

  1. Hört sich ja viel versprechend an und der Preis ist absolut in Ordnung

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Bericht von dir finde Rio Beauty 60 Second Pedi Fußpflege sehr ansprechend würde mir auch gefallen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena