Donnerstag, 22. Juni 2017

Adé steifer Nacken

*Werbung*

Das ich mich jetzt auch zu den Kneipp VIP Autoren zählen darf wisst ihr bereits. Das ich aber momentan ständig einen steifen Nacken vom Füttern des Elfenjungen habe wisst ihr noch nicht.
Ich habe stets die selbe Haltung beim Füttern unseres Elfenjungen. Ich sitze im Schneidersitz, er liegt mit seinem Köpfchen auf meinem linken Unterarm und mit seinem Körper in meinem Schoss.
Dann gibt es das Fläschchen und am liebsten mag er es wenn ich ihn dabei auch anschaue und ihm meine ganze Aufmerksamkeit widme. Dies geht aber auf Dauer gewaltig in die Nackenmuskulatur und Schmerzen und ein steifer Nacken sind damit quasi vorprogrammiert.
Wie gut das es auch dafür Abhilfe, in Form von Arnika Produkten aus dem Hause >KNEIPP<, gibt.

Infos zu Arnika:
Arnika-Zubereitungen haben diverse Effekte: Sie gehen gegen Keime vor, lindern Schmerzen und wirken Entzündungen entgegen. Vermutlich spielen die Sesquiterpenlactone, allen voran der Pflanzeninhaltsstoff Helenalin, dabei eine Rolle. Er unterdrückt die Bildung von entzündungsauslösenden Stoffen, sogenannten Zytokinen.
Äußerlich angewendet, kann Arnika deshalb – in Form von Salben oder Tinkturen – bei Schwellungen, Verstauchungen und Prellungen helfen. Daneben zählt die Arnika zu den klassischen Mitteln der Homöopathie. Als Globuli – in verdünnter Form – setzen Naturheilkundler die Pflanze zum Beispiel bei Aphthen, einer Zahnfleischentzündung oder nach Insektenstichen ein. Auch nach Sportverletzungen kann Arnika in Kügelchenform hilfreich sein.

Wer Arnika als Tinktur oder Salbe in die Haut einmassiert, kann unter Umständen allergisch reagieren (Korbblütler-Allergie). Dies äußert sich unter anderem durch eine gereizte, gerötete Haut. Die Stelle kann auch anschwellen oder es bilden sich kleine Bläschen (Quaddeln).


Badekristalle Gelenk & Muskel Wohl
60g / 1,19€ 

Die Badekristalle, im praktischen Sachet, passend für ein Vollbad, lösen sich spielend einfach im Wasser auf und das schon während dem Einlassen des Wassers. Das Wasser wird zart orange gefärbt und der angenehme Duft der Arnika lässt einen zusätzlich entspannen. Gerade jetzt bei den heißen Temperaturen bin ich nicht so der Freund eines Vollbads, aber wenn es helfen soll muss man auch da mal durch. Und ja, ich kann sagen es hilft wirklich die Schmerzen und Verspannungen in Nacken und Rücken ein wenig zu lindern. Als ich mich hinein gelegt habe konnte ich meinen Kopf, auf Grund der Verspannungen, kaum noch nach links drehen. Nach dem entspannenden Bad war zwar immer noch ein leichtes Ziehen zu merken aber es war um Längen besser als vorher.


Aroma Sprudelbad Gelenke & Muskel Wohl 
1 Stk. / 1,29€ 

Ebenfalls ausreichend ist für ein Vollbad ist dieses Spudelbad, ebenfalls mit den wohltuenden Eigenschaften der Arnika. Vom Gefühl her hat es für mich keinen Unterschied gemacht zwischen den Badekristallen und dem Sprudelbad. Der leicht sprudelnde Effekt des Badetabs war jedenfalls ganz funny. Aber für mich nicht Ausschlaggebend in der Wirkweise. Auch hier habe ich mich nach dem Baden sehr entspannt gefühlt und das Sprudelbad hat wieder ganze Arbeit geleistet.


Intensiv Wärme Balsam mit Arnika
100ml / 5,99€ 

Während viele Bloggerkolleginnen sehr empfindlich auf den Wärmebalsam reagiert haben, war bei mir der Wärmeeffekt gleich null. Zwar hat die Creme, egal ob dick oder dünn aufgetragen, die Verspannungen gelöst. Gewärmt hat es aber in keinster Weise. Normalerweise reagiere ich auf solche Cremes sehr empfindlich, egal ob mit Pflanzenauszügen oder Capsaicin.
Persönlich hatte ich mir daher viel mehr von der Creme erhofft. Bei dem Matschpapa hingegen hat der Wärmebalsam auch ordentlich gewärmt. Die Verspannungen und auch der Muskelkater vom Fußball spielen wurden spürbar erträglicher. Hier würde ich einfach jedem empfehlen den Wärmebalsam selbst auszuprobieren. Wie sich bei uns ganz deutlich zeigt, reagiert jede Haut unterschiedlich darauf.

Alles in allem sind die Kneipp Produkte mit Arnika wirklich toll. Aber gerade bei Produkten mit Pflanzenauszügen zeigt sich mal wieder wie unterschiedlich die Haut reagieren kann. Die Badekristalle und den Wärmebalsam werden wir auf jeden Fall wieder kaufen. Das Sprudelbad ist zwar ganz nett anzusehen, aber für uns ein relativ unnötiger Effekt.

1 Kommentar:

  1. Ich habe von Kneipp den Arnika Franzbranntwein. Ich bin total begeistert. Nehme ihn sogar bei leichten Kopfschmerzen.Den Intensiv Wärmebalsam werde ich mir mal kaufen. Bin sehr gespannt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena