Dienstag, 2. August 2016

Es wird lecker mit Byodo

In der Küche stehe ich eigentlich tagtäglich um meiner Familie etwas leckeres zu zaubern. Manchmal muss es aber auch einfach schnell gehen. Wer selbst Familie zuhause hat weiß genau wovon ich rede. Entweder hat man auf Grund von Terminen mal keine großartige Zeit zum kochen und manchmal aber auch keine Lust etwas aufwendiges auf den Tisch zu bringen. Heute zeige ich euch ein leckeres und vorallem schnelles Gericht mit zwei Produkten von >BYODO< die ich über das Bloggertreffen #Bssst2016 kennenlernen durfte. Byodo steht für beste Lebensmittel in feinster Bioqualität. Hier wird ganz bewusst und ohne Komprisse auf beste Zutaten und Rohstoffe geachtet. Die Produkte findet ihr im gut sortierten Bio Fachhandel, Reformhäusern und natürlich im Byodo Onlineshop.


Byodo Sommerdinkel Spaghetti
Diese Spaghetti werden aus dem Urgetreide Emmer hergestellt und im Gegensatz zu den normalen Spaghetti aus Hartweizengrieß haben diese einen leicht nussigen Geschmack und sind auch optisch deutlich von normalen Spaghetti zu unterscheiden. (500gr. / 3,99€)

Byodo Paprika Tomatenmark
Bislang kenne ich nur reines Tomatenmark. Das Paprika Tomatenmark von Byodo besticht aber durch den intensiven und abgerundeten Geschmack der Paprika in Kombination mit leckeren Tomaten. Das Paprika Tomatenmark nutze ich vielfältig für diverse Speisen aber auch um damit herzhafte Brotaufstriche geschmacklich abzurunden. (130gr. / 1,89€)


Spaghetti mit Tomaten Thunfisch Sauce

Für 3-4 Personen

1 mittelgroße Zwiebel
500gr. Sommerdinkel Spaghetti von Byodo
3 Eßl. Paprika Tomatenmark von Byodo
500 ml Tomaten püriert
1 Dose Thunfisch in Öl
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano zum abschmecken

Die Nudeln nach Anweisung kochen. Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten. Dann den Thunfisch leicht abtropfen lassen und ebenfalls kurz mit anbraten. Dazu gebt ihr dann das Paprika Tomatenmark und die pürierten Tomaten. Abgeschmeckt wird das ganze dann mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Oregano. Während die Nudeln fertig kochen lasst ihr die Sauce auf höchster Stufe etwas einkochen. Und fertig ist eine leckere und vorallem sättigende Mahlzeit für die ganze Familie.

Die Sommerdinkel Spaghetti schmecken ganz hervorrragend zu der Tomaten Thunfisch Sauce und da die Spaghetti um einiges gehaltvoller sind als die herkömmliche Variante macht es auch länger satt. Natürlich kann der Thunfisch auch durch Hackfleisch ersetzt werden oder man lässt Fleisch bzw. Fisch einfach komplett weg und zaubert sich eine reine Tomatensauce mit dem gewissen Pfiff der Paprika. Ich sage nun nur noch Guten Appetit.



1 Kommentar:

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena