Sonntag, 27. März 2016

Rest Relaxation Drink - Kurzrezension

Einen weiteren Kooperationspartner des #Bssst2015 möchte ich euch heute anhand einer Kurzrezension vorstellen. Die selbsternannten Entspannungsvisionäre, Christoph und Halkic, waren von einer Schottlandreise und der dortigen relaxten Atmosphäre so begeistert das sie diese Art Lebenseinstellung gerne anhand eines Drinks mit nach Deutschland bringen wollten. Nach einigen Mischversuchen und verschiedenen Mixturen in der heimischen Studentenküche war >REST< geboren. 
Rest gehört auch für mich noch ganz klar zu den Start Up Unternehmen. Dies sieht man schon allein daran das wir fürs Bloggertreffen die erste Charge der fertigen Rest Relaxation Drinks bekommen haben. Noch ohne Pfandsiegel und ganz frisch auf dem Markt. Solch ein junges Start Up mit tollen Visionen und einem überzeugenden Konzept gehört einfach unterstützt.



Rest Relaxation Drink:
  • Leckerer Drink auf Frucht- und Direktsaftbasis
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • Ohne Koffein 
  • Ohne Konservierungsstoffe oder Farbstoffe
 


Wasser, Orangensaftkonzentrat (17%), Cranberrysaftkonzentrat (9%), Zucker, Ingwerdirektsaft, Kohlensäure, Schisandraextrakt, Passionsblumenextrakt, Sumawurzelextrakt, natürliches Limettenaroma

Wir ihr schon anhand der Zutaten erkennen könnt geht es kaum natürlicher. Und ich bin sehr froh das auf den Zusatz von künstlichen Süßungsmitteln verzichtet wurde. Dann lieber normaler Haushaltszucker. Ich bin ein absoluter Gegner von Süßungsmitteln und im Falle dessen wäre es für mich ein Grund gewesen Rest nicht wieder zu kaufen. 
Nun kann ich aber guten Gewissens sagen das dieser Drink überzeugen konnte. Nicht nur das er sehr lecker und fruchtig schmeckt, nein, er hat auch noch einen ganz eigenen Geschmack durch den Ingwer. Obwohl ich Ingwer generell nicht so gerne mag stört mich der Ingwer in Rest aber überhaupt nicht. Es passt einfach hervorragend zu allen anderen Zutaten im Drink. 
Da jeder von uns nur eine Dose zur Verfügung gestellt wurde kann ich euch nur den puren Geschmack näher bringen. Gerne hätte ich Rest auch nochmal in Verbindung mit Sekt oder als Zugabe zu einem Dessert probiert. Dies ist aber mit einer Dose schier unmöglich. 
Für alle die gerne mal etwas neues probieren möchten, abseits der Standardgetränke, dem sei Rest wärmstens empfohlen. Auf der Homepage von Rest findet ihr auch die aktuellen Verkaufsstellen heraus.

Ich bedanke mich bei Rest für das kostenfreie Sponsoring des #Bssst2015.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena