Donnerstag, 29. Oktober 2015

Unboxing Brandnooz Box Oktober

Heute war es wieder soweit und meine monatliche >BRANDNOOZ BOX< auf die ich immer ganz hibbelig warte, trudelte endlich bei mir ein. Gespannt wie ein Flitzebogen konnte ich es kaum abwarten die neue Box zu öffnen und zu entdecken was sich wohl dieses mal alles leckeres darin befindet. Und nach den doch eher mittelmäßigen Boxen der letzten 3 Monate konnte diese hier wieder auf ganzer Linie überzeugen,aber schaut selbst.


Eine bunte Mischung verschiedenster Produkte, 
auch wenn Loacker wohl mittlerweile zum Standardsortiment gehören.... *Grins*


Wie bereits erwähnt gehören LOACKER mittlerweile wohl zum Standardsortiment in einer Brandnooz Box, denn in mindestens jeder zweiten Box findet sich die Firma Loacker wieder, immer mal andere Sorten aber nun wirklich neu ist es nicht. Freue mich aber dennoch darüber da bei uns Loacker gerne gegessen wird. Preis: 1,19€/90gr. Launch: Januar 2014

Über die neuen GRIESSON Keks Geknusper freu ich mich wie Bolle, denn ich habe sie neulich bei uns im Herkules entdeckt, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen sie zu kaufen, weil bei uns eine Packung knapp drei Euro kostet. Eine Mischung aus dünnen Keksen und Brownies. Einfach himmlisch sage ich euch. Und knackig obendrein. Die Sorte Schoko konnte schon mal voll überzeugen, und nunwerde ich wohl doch noch mal bei den weiteren Sorten Nuss und Karamell zuschlagen müssen.
Preis: 1,49€ /130gr. Launch: Juli 2015


Knäckebrot wird bei uns gerne und viel gegessen, daher freue ich mich auch über diese neue Sorte von DR.KARG´S in einer süßen Variante mit Cranberry und Kokos. Dies kann ich mir besonders gut zu Marmelade oder Gelee vorstellen. Selbst gekauft hätte ich mir die Variante wohl nicht, aber nun bin ich schon gespannt wie sie sich zum Frühstück macht.
Preis: 1,99€/200gr. Launch: Oktober 2014

Von CLIF BAR habe ich schon mal gehört, aber selbst noch nie probiert. Der Energieriegel ist aus reinsten natürlichen Zutaten hergestellt, ohne Lactose und mit vielen zugesetzten Vitaminen. Die Sorte hier ist weiße Schokolade mit Macadamia und während ich hier gerade am tippen bin, bin ich ihn nebenbei am probieren. Ich finde ihn ganz lecker, würde ihn mir aber wohl nicht nachkaufen. Er hat eine bisschen merkwürdige fast mehlige Konsistenz und zu alledem ist er mir einfach zu teuer.
Preis: 1,99€/68gr. Launch: Oktober 2015

Salami geht bei uns immer, egal ob als Aufschnitt oder direkt aus der Hand. Diese hier von PICKSTICK haben eine sehr würzige Note nach ungarischer Art. Eine Mischung aus Pfeffer, Knoblauch, Ingwer und Paprika. Die würden wir sogar nachkaufen, da sich die kleine Packung sehr gut zum mitnehmen eignet um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen.
Preis: 1,79€/60gr. Launch: September 2015 


Was zu trinken darf natürlich in der Box auch nicht fehlen. Dieses mal zu finden, Gott sei Dank kein Wasseroder eine Dose Shatler´s, sondern alkoholfreier Sekt von ROTKÄPPCHEN. Da ich aktuell eh keinen bzw. nur wenig Alkohol trinken darf auf Grund meiner Op´s kommt mir der Sekt ganz gelegen. Den kenne ich bereits und mag ihn sehr gerne.
Preis: 3,99€/750ml Launch:?

Von ZENTIS war in der letzten Box schon eine Sorte. Stört mich aber nicht denn wir mögen gerne Marmelade, außerdem ist so etwas ewig haltbar und man muss sie nicht direkt essen. Bekommen habe ich die Sorte Heimische Früchte Bodensee Apfel mit Vanille. Die kann ich mir besonders gut vorstellen um die auf Plätzchen zu verbacken. Äpfel und Vanille passen einfach sehr gut zur Weihnachtszeit.
Preis: 1,89€/250gr. Launch: August 2015


Und zum guten Schluss noch zwei Sorten Bonbons aus dem Hause RICOLA. Sie sollen extra stark wirken bei Husten und Heiserkeit. Obwohl es sie wohl schon eine Weile gibt, habe ich sie noch nie im Geschäft gesehen. Beide Sorten, Schweizer Kirsche und Honig Zitrone hören sich sehr lecker an und wenn sie nur halb so gut helfen wie die Original Ricola Schweizerkräuter Bonbons, hat Ricola damit alles richtig gemacht.
Preis: je 2,49€/90gr. Launch: Oktober 2014

Mein Fazit: 
Ich mag diese Box wirklich gerne und mit einem Gesamtwarenwert von 19,31€ und übersteigt damit dieses mal deutlich den Einkaufspreis. Wobei ich kurz anmerken muss, dass es auch eine Packung Ricola getan hätte und dafür lieber noch ein anderes Produkt. Aber nichts desto trotz finde ich die Box sehr gelungen und habe viel Freude daran.

1 Kommentar:

  1. Huhu Lena,

    ich hab echt schon oft überlegt mir die Brandnooz Box auch mal zu bestellen, doch immer wenn ich dann die Boxen bei anderen sehe, denke ich gut das ich sie nicht bestellt habe, wir hätten davon jetzt nur das und das gebrauchen können. Deshalb lass ich es immer lieber :)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena