Samstag, 8. August 2015

Kängabox - Die etwas andere Box

Wenn ich ein Wort höre das auf Box endet, denke ich irgendwie automatisch an Aboboxen. Sei es nun für Lebensmittel oder Kosmetik. Aber bei dieser tollen Box trifft beides nicht zu. Denn die >KÄNGABOX< leistet einem gerade im momentanen Hochsommer wahrlich gute Dienste und ich mag sie nicht mehr missen. Denn im Onlineshop von Kängabox erhaltet ihr Thermoboxen für alle Anlässe, in unterschiedlichen Größen und mit einer wahnsinnig tollen Farbauswahl.

Ich durfte die Kängabox nun bereits vorab testen. Denn diese Kooperation ist ebenfalls Bestandteil einer Zusammenarbeit mit dem Bloggertreff Stay Simple - Stay True von Isa und Katha von Isa´s Welt auf das ich im September als Bloggerin geladen bin. Ich freue mich gerade jetzt bei den schon fast unmenschlichen Temperaturen sehr über mein neues blaues Schmuckstück. Egal ob zum gemütlichen Grillabend, zum Einkaufen oder für eine längere Autofahrt. Die Kängabox ist mittlerweile unverzichtbar geworden.


Vorteile der Kängabox Trip:
  • Attraktives Design
  • Hohe Temperaturbeständigkeit beim Kalt- und Warmhalten
  • Stoß- und kratzfeste Oberfläche
  • Zu 100 % durchgefärbtes Material
  • Spülmaschinenfest bis 80 °C
  • Extrem stabil: unterwegs auch als Hocker nutzbar
Aussenmaß: 380x285x365mm
Innenmaß: 300x220x310mm
Inhalt: 20 Liter
Farben: 6 verschiedene
  
Bestes Beispiel des Kalthaltens. Wir waren mit allen meinen Geschwistern und Partnern zum Grillen bei meinem Papa eingeladen und mir fiel natürlich bei der Hitze nichts besseres ein als einen Nudelsalat mit Mayonnaise zu machen. Ich hatte schon bedenken das der Salat evtl. kippen und ungenießbar werden könnte bei den Temperaturen. Aber weit gefehlt. Zwei kleine Kühlakkus hielten den Salat über die komplette Autofahrt eiskalt und auch nachdem ich etwa 5 Stunden später die Reste des Salats wieder in die Kängabox stellte war die Box immer noch kalt obwohl Sie in der prallen Sonne stand und als weiterer Sitzplatz diente. Somit stand dann auch der gekühlten Heimreise im glühendheißen Auto nichts mehr im Wege. Der Salat blieb vollkommen unbeschadet und wir ließen ihn uns einen Tag später noch schmecken. (Auf dem Bild seht ihr übrigens meine Schwester, die die Kängabox sehr bequem fand.)


Aber nicht nur der Transport von Grillgut stellt sich durch die Kängabox äußerst komfortabel dar, sondern auch der wöchentliche Haushaltseinkauf. Denn bei den hiesigen Temperaturen hat man ja schon Angst das einem auf dem 5 minütigen Nachhauseweg das Fleisch, Fisch oder Joghurt schlecht wird. Ich nehme meine Kängabox nun immer schon zum einkaufen mit. Je nachdem wieviel ich einkaufen muss wartet sie entweder im Kofferraum oder aber ich stelle sie direkt in den Einkaufswagen - dort passt sie nämlich auch prima rein.

Zum Vergleich mit anderen Kühlboxen ist diese einfach unverzichtbar geworden und durch das geringe Eigengewicht auf Grund des Styropors kann sie leichter transportiert werden. Außerdem gefällt mir das Fassungsvermögen und der hohe Rand besonders gut. Denn es passen sogar große PET Flaschen mit 1,5 Litern Inhalt aufrecht in die Kängabox.

Um euch eine Vorstellung des Gesamtinhalts zu geben, möchte ich euch kurz erzählen was alles feines hineinpasst. Zum Kühlen nutze ich außerdem nur zwei kleine Kühlpads und das reicht vollkommen aus über eine Dauer von etwa 5 Stunden.

Folgendes passt bspw. hinein:
- 2 PET Flaschen a 1,5 Liter
- 2 Flaschen Bier a 0,5 Liter
- 1 Tupperdose eckig a 0,8 Liter
- 1 Tupperdose eckig a 2,0 Liter
- 2 Packungen Grillfleisch
- 2 Äpfel
- 1 Packung Würstchen
- 2 halbe Baguettes

Wie ihr sehr ist es eine ganze Menge. Und nicht nur zum Kalthalten ist die Kängabox geeignet, sondern auch zum Warmhalten. Dies habe ich nun bekanntlich bei den momentanen Temperaturen noch nicht ausprobiert, aber was in die eine Richtung klappt, kann in die andere wohl kaum schief gehen.

Wenn ihr euch gerne passende Kühlakkus und Warmpacks zu der Box bestellen wollt, könnt ihr dies ebenfalls im Onlineshop machen. Ein Blick in den Onlineshop lohnt sich alle mal, denn es gibt nicht nur die tolle farbliche Auswahl sondern auch noch unzählige verschiedene Größen.
Meines Erachtens ist die Kängabox Trip jeden einzelnen Cent wert.

Preis: ab 36,30€

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Kängabox für die kostenlose Bereitstellung des Testprodukts und bei Isabell von Isa´s Welt für die Herstellung des Kontakts.

#bssst2015

Kommentare:

  1. Sehr schick die Box und hält sicherlich gut was aus.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die ist wirklich toll und macht den Eindruck als wäre sie unkaputtbar :-D

      Löschen
  2. Guten Morgen Liebes
    Schöner Bericht, aber ich muß bemängeln bei der Box, daß 1,5L Pet Flaschen nicht aufrecht rein gehen. Das stört meinen Mann doch sehr da er die Box mit an die Arbeit nimmt und reichlich viel große Flaschen mitnehmen muß.
    LG Perdita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klaro passen die rein Liebes. Ich schick dir nachher ein Beweisbild :-)

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena