Mittwoch, 3. Juni 2015

L'axelle

Heute stelle ich euch zwei Produkte aus dem Hause L'axelle vor die ebenfalls ein Sponsor auf meinem Bloggertreffen waren. Da ich aber bereits beide Produkte über Carina´s Bloggertreffen kennenlernen durfte, habe ich mir was anderes überlegt. Denn meine Meinung zu den Produkten hat sich ja nicht geändert und deshalb verlose ich das Set an einen von euch. Dazu später im Text mehr....

Es befinden sich im Sortiment von L´axelle momentan nur vier Produkte, darunter ein Antitranspirant und Achselpads in zwei verschiedenen Größen. Diese beiden Produkte durfte ich auch für euch testen. Darüber hinaus gibt es noch ein Minzduschgel und eine Kombination aus Maske und Tagesfluid. Die Produkte gibt es bei L´AXELLE oder auch bei ausgewählten DM Märkten.

Zum Thema Antitranspirant sei vorher gesagt das ich nun bitte keine Grundsatzdiskussion lostreten möchte ob man nun Produkte mit Aluminiumsalzen benutzen sollte oder lieber nicht. Ich denke jeder ist nun weitesgehend darüber aufgeklärt und sollte für sich selbst entscheiden ob man es benutzen möchte oder nicht.



ANTITRANSPIRANT


Ich habe dieses Antitranspirant nun einige Zeit verwendet, allerdings nicht auf frisch rasierter Achselhaut, sondern nur wenn der Zeitpunkt des Rasierens schon einige Zeit hinter mir lag. Das Antritranspirant von L´axelle besteht nur aus Wasser und Aluminium Chlorohydraten. Dadurch das der Hauptbestandteil Wasser ist, ist es extrem flüssig und man muss nach dem aufsprühen einige Minuten warten bis man sich anziehen kann, sonst sieht man Flecken am Oberteil. Der Geruch ist eher streng und bitter und damit sehr gewöhnungsbedürftig. Die Wirkung allerdings ist wirklich gut, man schwitzt gar nicht mehr, egal wie sehr man sich anstreng. Auch die unschönen Halbmondförmigen Flecken unter den Achseln entstehen nicht und aus diesem Aspekt hält das Anitranspirant sein Wirkversprechen und ich muss sagen das sich nun nach einiger Zeit auch das Gefühl eingestellt hat allgemein weniger zu schwitzen.
Mich stört der Geruch aber so das ich es für mich nicht noch einmal kaufen würde, aber jeder reagiert ja anders auf Gerüche. Ich mag entweder diese ganz zarten sensitiv Düfte oder das florale.
Wie nun jeder auf Aluminiumsalze zu sprechen ist sei dahin gestellt, denn wie oben bereits erwähnt muss es jeder für sich selbst entscheiden.
 

Preis: 100ml - 4,99€

ACHSELPADS

 
Die Achselpads sind verfügbar in zwei verschiedenen Größen und zwar in M und L. Auf der Homepgae von L´axelle findet man auch eine Anleitung wie man die passende Größe für sich rausfindet. Die Anwendung ist denkbar einfach. Man löst das Trägerpapier auf der Rückseite ab und klebt die Achselpads in das gewählte Oberteil in die Achselhöhle ein.

Ich für meinen Teil finde es etwas gewöhnungsbedürftig eine Art Wattepad im Inneren meines Oberteils zu tragen und bin mir nicht sicher ob ich dauerhaft so gegen das Schwitzen vorgehen möchte. Sonderlich angenehm ist das Entfernen der durchgeschwitzten Achselpads auch irgendwie nicht, obwohl es ja mein eigener Schweiss ist. Praktisch finde ich allerdings die Möglichkeit das man die Achselpads mal ganz fix irgendwo in die Handtasche etc. legen kann um Notfalls eine Erste Hilfe gegen das Schwitzen und unschöne Halbmondförmige Flecken dabei zu haben.
 

Preis: 30 Pads für 15 Anwendungen - 7,99€

Ich bedanke mich trotzdem ganz herzlich bei L´axelle für das schöne Sponsoring meines Bloggertreffens.

#TipsiesBT01


Nun zur Verlosung: 
Beide Produkte sind natürlich unbenutzt! Wenn Ihr das Set von L´axelle, bestehend aus Antitranspirant und Achselpads, gewinnen möchtet, dann hinterlasst mir bis zum 15.6.15 ein Kommentar unter diesem Beitrag.
Vergesst dabei nicht eine Kontaktmöglichkeit (Emailadresse/Facebookseite etc.) anzugeben, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann. Teilnahme nur mit deutscher Postadresse. Kein Ersatz bei Verlust durch den Postweg. Teilnahme ab 16 Jahren. Alle Daten/Infomationen werden nach Beendigung des Gewinnspiels unwiderruflich gelöscht.

Kommentare:

  1. Ich würde es gern mal ausprobieren. LG Martina

    martina189@freenet.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde es sehr gerne einmal ausprobieren! Schwitze recht stark und mache auch viel Sport, daher wäre so etwas echt praktisch für mich!
    Erreichbar bin ich unter sylvia@dorschgedreht.de
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena