Dienstag, 26. Mai 2015

Salco & Rio Beauty - Ich habe die Nägel schön

Schöne und gepflegte Nägel sind ein Traum jeder Frau. Und wenn man, wie ich mit brüchigen und weichen Nägeln zu kämpfen hat und Sie eigentlich schon abbrechen wenn man Sie nur anschaut, bleibt es auch meistens nur ein Traum. Obwohl ich mich vor einigen Jahren, zu meiner Hochzeit, mal in ein Nagelstudio gewagt hatte, war ich nicht zufrieden. Denn die Nageltante hatte so gut wie alles falsch gemacht und während ich die Nägel unter Ihrer UV Lampe hatte, hätte ich schreien können, denn es tat richtig weh.

Nicht desto trotz habe ich mich Dank eines Produkttests im Rahmen meines Bloggertreffens an ein SALON UV NAILS SET von Rio Beauty getraut. Gesponsort wurde das ganze von SALCO und wir bekamen sechs unterschiedliche elektronische Beautyhelferchen. Obwohl mir die Auswahl nicht leicht viel, dachte ich mir das das UV Nails Set bei mir bleiben muss. Ich wollte es einfach selbst ausprobieren. Sehen ob ich es auch kann, ob die Nägel länger halten, ob es wieder weh tun wird, ob es einfach ist und vorallen Dingen ob es mit einem Nagelstudio (ein Nagelstudio das weiß was es tut) mithalten kann.


INHALT:
- UV Lampe (4x9 Watt)
- UV Gel klar
- Finishing Wipe
- Nagelkleber
- Tips in verschiedenen Größen (100 Stk.)
- Nagelschneider/Knipser
- Buffer
- Nagelfeile fein
- Nagelhautschieber
- Pinsel
- DVD mit Anleitung
- Broschüre mit Instruktionen (leider nur auf Französisch)


Ich habe mich für den Test mit meiner zukünftigen Schwägerin verabredet. Sie hat zwar bislang noch nie selber Gelnägel gemacht, aber dafür trägt Sie des öfteren selbst welche und wusste daher genau was zu tun ist.

STEP 1: 
Finger von jeglichen öligen Substanzen etc befreien. Nagelhaut entfernen und/oder zurück schieben. Fingernägel kürzen bis nur ein leichter weißer Rand zu sehen ist. Dann den Naturnagel mit Hilfe des Buffers leicht anrauen damit die Tips besser halten.

STEP 2: 
Tips passend zum Naturnagel aussuchen und dabei auf die Breite achten. Dann alle 10 Tips mit Hilfe des Nagelklebers auf etwa die Hälfte des Naturnagels aufkleben. Im Anschluss daran werden die Tips mit dem Nagelknipser auf gewünschte Länge gekürzt.



STEP 3:
Sobald die Nägel auf die gewünschte Länge gekürzt sind wird der untere Teil der Tips angefeilt so das ein Übergang zwischen dem Kunstnagel und dem Naturnagel entsteht. Dann wird das UV Gel mit dem Pinsel auf den unteren Teil des Naturnagels aufgetragen. Während die erste Hand dann unter der UV Lampe trocknet, kann die zweite Hand bzw. die Nägel modelliert werden. Dauer der Zeit unter der UV Lampe: zwei Intervalle auf Stufe 2, das dass Licht sich von alleine ausschaltet, kann man nichts verkehrt machen.


STEP 4:
Das Feilen der Nägel und das Auftragen und Trocknen des UV Gels macht ihr 2-3x bis ihr das gewünschte Ergebnis und eine ebene Fläche auf den Nägeln erreicht. Nach jedem Trocknen des UV Gels wischt ihr mit einem mit dem Finishing Wipe getränkten Wattepad über den Nagel. Dadurch trocknet er auch bedeutend besser und schneller.


STEP 5: 
Nägel in Form feilen und den letzten Schliff verpassen. Nun könnt ihr euch entscheiden welche Form die Nägel haben sollen. Spitz, Rund, Eckig, je nach belieben dürft ihr nun feilen.

Und das ist nun mein Ergebnis das ich Dank meiner zukünftigen Schwägerin erzielt habe. Für das erste Mal finde ich es grandios.


Links das fertige Ergebnis und strahlend schön und rechts vor dem letzten Auftragen des UV Gels, daher sind die Nägel noch matt. Nur um mal den Unterschied zu zeigen.

Dauer: Knapp 3 Stunden für die erste Modellage, viele Nerven, aber mit traumhaften Ergebnis

Mein Fazit: 
Trotzdessen das es das erste Mal war bin ich von der einfachen Handhabung sehr begeistert. Ein Manko gibt es allerdings, denn die beiliegende Broschüre mit den Step für Step Anleitungen ist nur auf Französisch. Wenn man die Deutsche Anleitung haben möchte, muss man die DVD einlegen.
Nach 48 Stunden saß alles bombenfest auf meinen Nägeln und die Kunstnägel fühlten sich wirklich echt an. Sie haben nicht gestört und ich war total verliebt, bin es auch jetzt noch. Dennoch müssen wir Nachmodellieren da sich zwei Nägel gelöst haben. Dies war mir aber von vorn herein klar, denn man sah deutliche Luftblasen unter den Nägeln. Ein Nagel löste sich beim Öffnen einer Dose, obwohl ich extra aufgepasst hatte und der zweite löste sich beim Rummikub spielen während ich die Chips vom Tisch aufgehoben habe. Beides ist aber wirklich nicht tragisch und da ich nun weiß wie es funktioniert werde ich es wohl auch alleine machen können.
Dafür das mir die Nägel abgebrochen sind, kann aber nicht das UV Nails Set was, sondern nur wir, denn wir hätten penibel genau darauf achten müssen, das keine Luftblasen beim Kleben der Tips entstehen.

Für mich ist es eine tolle Alternative zum Nagelstudio. Es ist zwar zeitaufwending und eine Neumodellage würde ich wohl nur zu zweit machen, damit es nicht den halben Tag dauert, aber ich kann dieses Set jedem empfehlen, egal ob Laie oder bekennender Nagelstudiobesucher. Dieses Set ist einfach ein Traum und ich habe endlich schöne Nägel. Ich würde es auch jederzeit wieder machen.

Preis: 79,90€

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Salco, dafür das ich nun endlich wieder schöne Nägel habe und für das grandiose Sponsoring meines Bloggertreffens.

#TipsiesBT01

Kommentare:

  1. Hallo Lena
    Ein toller Bericht! Mir fliegen die Nägel auch immer wieder gerne um die Ohren ;-) Aber man wird von mal zu mal schneller. Und von daher ist das gar nicht schlimm.
    Liebe Grüße Perdita

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr interessanter Bericht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena