Mittwoch, 25. Mai 2016

Es wurde lecker auf dem #Bssst2016 - Teil 1

Neben vielerlei Kooperationspartnern auf dem #Bssst2016 die wir zum testen mit nach Hause nehmen durften, gab es natürlich auch viele Firmen die direkt zum Ort verköstigen ihre Produkte geschickt haben. Da dies aber auch knapp 20 Firmen waren habe ich mich nun entschlossen die Berichte in zwei Teile zu staffeln. Im heutigen Bericht möchte ich euch alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke vorstellen und im zweiten Bericht zeige ich euch die Snacks die wir probiert haben.

COFAIN 699

Ein leckerer koffeinhaltiger Energiedrink mit dem Geschmack von Cola. Ich sage euch was. Ich liebe es! Ich bin sowieso ein großer Fan von Energiedrinks und dieser toppt viele andere. Aber es gibt einen klaren Nachteil: Die Dosen stehen so dermaßen unter Druck das man sie wohlwollend bitte nur draußen öffnen sollte und dann auch nur mit nötigem Abstand zu der Dose damit der überschwappende Inhalt auf dem Boden und nicht auf den Klamotten landet. Nachgekauft wird er trotzdem, dafür schmeckt er einfach zu gut.
Preis: 1,59€ / 250ml



KONTERBRAUSE

Nach der Sause eine Konterbrause! Und diese wurde direkt auf dem Geburtstag meines Mannes probiert. Ein Freund und ich hatten ordentlich mit Tequila einen gezwitschert und vor dem Schlafen gehen dann die Konterbrause getrunken. Und was soll ich sagen, es hat gewirkt. Die enthaltenen Elektrolyte und der Mix aus Vitaminen sorgt dafür das man nach der Party keinen dicken Kopp hat. Der Geschmack erinnert sehr an ein isotonisches Getränk und ist somit citruslastig und vor allem sehr lecker. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen die Konterbrause für Partys nachzukaufen.
Preis: 1,69€ / 300ml

LÖSCH-ZWERG

Weizen-Zitrone alkoholfrei und Kellerbier durften von uns verköstigt werden. Ich bin ein klassischer Pilstrinker und gerade Weizen mag ich nicht so gerne. ich bin aber positiv überrascht, denn es schmeckt sehr fruchtig, süß und lecker. Der perfekte Durstlöscher für alle die mit dem Auto unterwegs sind und somit auf Alkohol verzichten müssen. Da Kellerbier wiederum ist sehr herb und klassisch. Beides Sorten die ich nachkaufen würde, sofern unser Getränkehandel solches denn auch mal verkaufen würde.
Preis: 0,99€




LAMMSBRÄU / DRINK NOW 

Die Drink Now, 100% Bio, 100% Geschmack, in der Sorte Pink Rhabarber ist leider so gar nichts für mich. Ich mag aber auch keinen Rhabarber. Wer allerdings Rhabarber liebt dem dürfte diese Schorle wohl sehr gut schmecken. Probiert habe ich sie natürlich und der Geschmack nach Rhabarber ist so intensiv das es seines gleichen sucht.
Preis: 0,89€ / 330ml


DEINHARD

Wie ihr mittlerweile wisst trink ich lieber Bier als Wein oder Sekt. Dieser Semi Secco (halbtrockene) eignet sich aber hervorragend zum mischen mit Maracujasaft. So habt ihr einen leckeren Aperitif zum beginnenden Sommer und mit dem fruchtig süßen Geschmack dürftet ihr sowohl Männer als auch Frauen begeistern. Pur ist er mir zu trocken, dies ist aber natürlich reine Geschmackssache und ich bin mir sogar sehr sicher das er gerade deshalb von vielen gemocht wird.
Preis: 4,49€ / 0,7 Liter





STÄNDER DRINK

Den Namen finde ich ich ja schonmal grandios und hat auch zu einigen Lachern und kuriosen Theorien geführt wofür dieser Lifestyle Drink wohl gut ist. Geschmacklich konnte er mich leider nicht überzeugen. Ich bin ein großer Fan von Lebensmitteln mit Pfefferminzgeschmack. In einem Getränk möchte ich es dennoch nicht haben. Es schmeckt wie ein typisches Kaugummi mit zusätzlich leichter Zitronennote und das ist mir zum trinken einfach zu viel des Guten.
Preis: 1,49€ / 250ml






OMI´S APFELSTRUDEL 

Wer Apfelstrudel und Marillenknödel mag wird diese zwei veganen Getränke lieben. Es ist mehr als einfach nur ein Saft. Die Zusammenstellung der wenigen Zutaten ist so stimmig das man wirklich meint man würde gerade etwas essen und nicht trinken. Besonders mein Sohn war sehr angetan von den beiden Säften und hat schon gefragt wann ich die wieder kaufe. Mir persönlich hat der Marillenknödel besser geschmeckt.
Preis: 1,99€ / 250ml






HAVELWASSER

Birnensaft in Weißwein in einer Kombination die ich so nie zuvor irgendwo entdeckt habe. Selbst mich konnte dieses fruchtig süße und mit leichter Kohlensäure versetzte Getränk überzeugen. Gerade an lauen Sommerabende auf der Terrasse kann man sich mal ein Gläschen davon gönnen. Dazu vielleicht noch ein Stückchen Birne mit ins Weinglas und schon hat man einen lecker fruchtigen Wein. Erhältlich ist Havelwasser auch noch in der Rosé Version mit Birnensaft und Spätburgunder Rosé.
Preis: 6,00€ / 0,75 Liter





 PUSSANGA

Granatapfel, erlesene Kräuter und eine gewisse Schärfe geben dem Pussanga den typischen Geschmack. Meinen Geschmack trifft es aber leider so gar nicht. Mich erinnert es sehr an einen Orangen Bitterlikör und ich bin gelinde gesagt nicht sehr angetan davon. Ich mag solche "scharfen" Getränke die nach dem Trinken noch nachbrennen einfach nicht und mit Genuss hat es dann für mich auch nichts mehr zu tun. Wer so etwas mag dem sei gerne empfohlen den Pussanga mal Pur oder gemischt zu probieren. Ich bin recht froh das ich nur eine kleine Flasche mit 4cl zum probieren hatte.
Preis: 34,95€ / 0,5 Liter



ELBGOLD KAFFEE

Diesen Hauskaffee habe ich auf dem Treffen leider nicht probiert, habe mir aber von den Mädels sagen lassen das er wohl sehr lecker und vollmundig war. Dies übernehme ich jetzt einfach mal so und verlasse mich da ganz auf die Mädels. Das Bild wurde mir freundlicherweise direkt von Isa überlassen.

Preis: 19,90€ / 1 Kilo



WEIN & SECCO KÖTH

Kirschblüten Secco, Holunderblüten Secco, Limberi Secco, Chardonnay trifft Ingwer Secco, Waldmeister Secco, Rhabarber Orange Secco wurden uns zur Verfügung gestellt und eine hört sich leckerer an als die andere. Leider wurde eben diese Kiste bei Isa zu hause vergessen und wir kamen leider nicht in den Genuss dieser sehr interessanten und außergewöhnlichen Sorten. Da ich aber Isa und Familie mit meiner Familie demnächst besuchen fahre hat sie mir fest versprochen das ich diesen dann durchprobieren darf. ich bin schon sehr gespannt und freue mich nun noch mehr auf unser Wiedersehen. Eine Zusammenfassung des Geschmacks werde ich dann noch nachfügen. 

Wie ihr seht gab es allerlei zu probieren auf dem Bloggertreffen. Einiges werde ich mit Garantie auch nachkaufen und wiederum anderes wird den Weg in meinen Einkaufswagen wohl nicht mehr finden. Um zu den Homepages der vorgestellten Firmen zu gelangen müsst ihr nur auf die jeweilige Überschrift klicken. 
Kennt ihr schon das ein oder andere hier vorgestellte Produkt? Lasst es mich wissen! 


Kommentare:

  1. Klingt alles total lecker bis auf das Bier ich mag überhaupt kein Bier

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Vorstellung - Danke Lena <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena