Samstag, 28. Januar 2017

Unboxing Brandnooz Box Januar 2017

Satte 6 Wochen mussten nun alle Abonnenten auf die neue Brandnooz Box warten. Dies liegt aber nur daran das Brandnooz die Dezember Box immer extra noch vor Weihnachten liefert um fürs Fest kulinarisch bestens gerüstet zu sein. Dem entsprechend war ich nun umso gespannter was sich im Jahresauftakt in der Box befindet. Was soll ich sagen? Das Motto: "Lust auf Lecker" trifft bei mir so gar nicht zu und ich bin recht enttäuscht vom Inhalt.


Mir ist es wieder zu speziell und wirkliche Neuheiten sind rar gehalten. Eins der wenigen positiven Anmerkungen zur Box ist dieses mal der Gesamtwarenwert von 22,31€. Normalerweise pendelt sich der Gesamtwarenwert um die 16-18€ ein. Aber schauen wir uns mal zusammen den, für mich überaus enttäuschenden Inhalt einzeln, an.


Granini Schwarze Johannisbeere
Preis: 1,89€/ 1 Liter 
Launch: Februar 2017 
Wegen Saft mag ich nun wirklich nicht meckern. Aber das der Saft mit schwarzen Johannisbeeren tatsächlich erst im nächsten Monat gelauncht wird mag ich anzweifeln. Ich würde fast wetten das es den schon länger gibt oder er nur kurzzeitig vom Markt genommen wurde. Wie auch immer. Er schmeckt gut und ist lecker fruchtig. Trotzdem mögen wir Direktsaft lieber.

Leibniz Keks ´n Cream Choco
Preis: 1,79€ / 228 Gramm 
Launch: September 2016
Leibniz gehört mittlerweile zum Standardrepertoire von Brandnooz und ist für mich zwar etwas worüber ich mich freue, dennoch findet man Produkte von Leibniz in etwa jeder 2. bis 3. Box vor. Diese hier kenne ich allerdings noch nicht. Im Prinzip ist es Prinzenrolle nur von Leibniz. Lecker alle mal aber preislich um einiges höher als Prinzenrolle.


Müller´s Mühle Rote Linsen
Preis: 1,99€ / 500 Gramm 
Launch: Juni 2015 
Mit nur 10 Minuten Kochzeit kann man hieraus fix eine Linsensuppe kochen. Mein Mann mag zwar keine Linsensuppe. Sohnemann und ich aber dafür umso lieber. Definitiv ein solides Produkt das zeitnah verwendet bzw. verkocht wird.

Birkel Nudel Up Käse Bolognese
Preis: 2,69€ / 400 Gramm 
Launch: Dezember 2015 
Ich mag keine Fertigsaucen egal welcher Art. Und für etwa 3€ kann ich mir allemal eine Bolognese Sauce selber und vorallem frisch kochen. Das sich außerdem der Käse direkt mit in der Sauce befindet taugt mir auch nicht. Ich werde es auch erst gar nicht auf einen Versuch ankommen lassen und die Sauce verschenken. Ein Abnehmer wird sich dafür gewiss finden.


Nature Valley Protein Riegel 
Preis: je 0,99€ / 40 Gramm 
Launch: Januar 2017 
Keine Frage - ich mag Nature Valley Müsliriegel total gerne aber auch diese Marke gehört, ebenso wie Leibniz, zum Standardrepertoire von Brandnooz. Die Proteinriegel sind sehr lecker und schmecken mir fast noch besser als die normalen. Vorallem die Peanut & Choco Variante ist sehr schmackhaft.

Dr.Oetker KnusperPop Müsli
Preis: 2,99€ / 450 Gramm 
Launch: Oktober 2016 
Hier kenne ich die Karamellvariante schon und fande diese eher naja. Man kann das KnusperPop zwar essen aber nachkaufen muss ich es nicht. Popcorn im Müsli ist schon irgendwie gewöhnungsbedürftig. Mal sehen ob die Schokovariante etwas besser schmeckt. Ich lass mich überraschen.


Kühne Enjoy Gemüsechips Sweet Chili 
Preis: 1,99€ / 75 Gramm 
Launch: November 2016 
Ähm, ja, ich mag einfach keine Gemüsechips und habe mich mittlerweile durch so viele Sorten und Marken getestet das ich es nun aufgebe und diese direkt zulasse und verschenke. Nur kurz zur Info: Enthalten sind Süßkartoffel, Rote Beete und Pastinake mit einer Sweet Chili Würzung.

Bünting Tee Matcha
Preis: 6,99€ / 6x2 Gramm 
Launch: ?
Hier fällt mir nix mehr zu ein. Nicht nur das der Preis von 6,99€ ziemlich frech ist für gerade mal 12 Gramm Inhalt, nein, auch finde ich es von Brandnooz ebenfalls unglaublich frech ein solch überzogen teures Produkt, dass mit Sicherheit noch nicht mal die große Bandbreite der Abonnenten überzeugen wird, in die Box zu legen. Hier hätte man stattdessen gut und gerne 3-5 andere Produkte in die Box legen können.

Und nun lasst mich gerne wissen was ihr vom Inhalt haltet und ob ihr vielleicht sogar der gleichen Meinung seid wie ich!!! Für mich ist die aktuelle Box wirklich ein schlechter Start in das Neue Jahr mit Brandnooz.


Samstag, 21. Januar 2017

Amigo Speed Dice - Rasantes Würfelspiel für Wortkünstler

Das ich mittlerweile ein großer Fan von den Gesellschaftsspielen von >AMIGO< bin ist kein großes Geheimnis mehr. Egal ob für meinen Sohn oder aber mit Freunden und Familie zum obligatorischen Spieleabend. Neben den bewährten Brettspielklassikern wird bei uns zu hause auch gerne mal ein neues Spiel ausprobiert. Vornehmlich die letzte Zeit mit Spielen aus dem Hause Amigo.
Während ich in der letzten Zeit dabei eher Spiele für die Knirpse vorgestellt habe, so geht es dieses Mal um ein rasantes Spiel für "Erwachsene" Wortkünstler. Die Rede ist von Speed Dice und wer in der Vergangenheit schon Spaß an dem ein oder anderen Wortlegespiel hatte, der wird hier ganz auf seine Kosten kommen.



Altersempfehlung: 10+
Spieler: 2-4
Spieldauer: ca. 15 Min.



Spielinhalt:
  • 32 Buchstabenwürfel
  • 1 Trophäenscheibe
  • 1 Würfelschale im Schachtelboden
  • 1 Spielanleitung


Spielablauf:
  • Jeder Spieler erhält einen Satz aus 8 gleichfarbigen Würfeln. Die Würfelschale im Schachtelboden wird in die Tischmitte gestellt, die Trophäenscheibe daneben gelegt.
  • Gleichzeitig würfeln die Spieler alle ihre Würfel und versuchen aus 7 der 8 Würfel ein oder mehrere Wörter zu legen. Falls mehrere Wörter gelegt werden, müssen sie zusammenhängend über Kreuz gelegt sein.
  • Sobald ein Spieler aus 7 seiner 8 Würfel Wörter gebaut hat, wirft er den letzten Würfel in die Würfelschale.
  • Hat er keinen Fehler gemacht, erhält er die Trophäenscheibe mit der silbernen Seite nach oben entweder am Anfang des Spiels aus der Tischmitte, oder später von einem anderen Spieler. Hat er die Scheibe bereits mit der der silbernen Seite, dreht er sie auf die goldene Seite. Hat er die Scheibe bereits auf der goldenen Seite, gewinnt er das Spiel.
 

Je größer der eigene Wortschatz umso leichter fällt es einem natürlich auch Wörter zu legen. Dennoch ist es zwischendurch relativ knifflig alle Buchstabenwürfel unter zu bringen und vor allem sinnvolle Wörter zu legen. Hin und wieder ist es aber auch wirklich zum Haare raufen wenn einem partout kein Wort einfallen will. Gerne wird dann hier auch mal auf kurze Wörter wie Du, Er, Eis etc. zurück gegriffen um auch alle 7 Würfel zu Wörtern zu verbinden.
Aber nicht nur Buchstaben sind auf die Würfel aufgedruckt sondern auch nette kleine Smileys die in diesem Falle dann die Joker darstellen. Dies ist nicht nur hin und wieder sehr hilfreich sondern auch nett anzusehen.


Für uns ist Speed Dice ein nettes kurzweiliges aber dennoch kniffliges Spiel für zwischendurch. Den Spielablauf hat man schnell verinnerlicht und die grauen Zellen werden mal wieder gefordert. Schön ist das Spiel auch für Schulkinder um deren Wortschatz auszuprägen und zu fördern. Denn hier zählt nicht nur Schnelligkeit sondern auch non verbale Geschicklichkeit im Umgang mit Buchstaben und Wörtern. Alles in allem ein tolles Spiel das nicht nur Erwachsenen Spaß.

Erhältlich ist Speed Dice im gut sortierten Supermarkt, im Spielwarenfachhandel und online zu einem Preis von ca. 11,99€



Freitag, 20. Januar 2017

Wanderbox 10.0 - Die Tauschaktionen

Anfang der Woche hat sich meine aktuelle Wanderbox auf den Weg gemacht und damit alle sehen können was alles schönes getauscht wird packe ich hier alle Tauschfotos rein. So bleibt es, nicht nur für mich, übersichtlicher. Ich bin jetzt schon gespannt welche Produkte noch bei ankommen oder ob zum ersten Mal vielleicht sogar alles einmal getauscht wird. Ich lasse mich überraschen.


So habe ich die Wanderbox in dieser Runde losgeschickt. Das ein oder andere hat auch kurzfristig noch den Weg in die Wanderbox gefunden. Daher sieht man auf diesem Bild nicht alles.

Den Anfang macht die liebe Yasmin die mit einem kleinen aber dennoch sehr feinen Tausch gestartet hat. Es freut mich sehr das Du etwas schönes für dich gefunden hast. Vielen lieben Dank dafür und ich freue mich jetzt schon auf alles weitere was kommt.

Yasmin - Tauschprodukte Raus
Yasmin - Tauschprodukte Rein
Weiter gehts mit der lieben Jasmin. Auch hier wieder ein kleiner aber umso feinerer Tausch der Produkte. Und wie ich es mir gedacht habe ist die Einhorn bzw. Regenbigendusche von Balea von weg. Ich wünsche dir viel Freude damit liebe Jasmin und bedanke mich das du dabei bist.

Jasmin - Tauschprodukte Raus
Jasmin - Tauschprodukte Rein
Mein kleiner Schatz ist nun 15 Tage alt und hat mich doch mehr auf Trab gehalten als ich dachte und mich mehr oder minder für einige Tage außer Gefecht gesetzt. Daher hänge ich auch mit den aktuellen Tauschfotos sehr hinterher. Aber trotz dessen lief alles wie geschmiert und die Mädels haben fleißig getauscht und blitzschnell weiter gesendet. So darf es gerne immer laufen. Ihr seid einfach grandios!!!
Liebe Thea, liebe Marlen und liebe Bibi - vielen lieben Dank für die tollen Tauschaktionen und ich freue mich sehr das ihr so tolle Produkte für euch gefunden habt.

Thea - Tauschprodukte Raus
Thea - Tauschprodukte Rein
Marlen - Tauschprodukte Raus
Marlen - Tauschprodukte Rein
Bibi - Tauschprodukte Raus
Bibi - Tauschprodukte Rein
Als vorletzte Teilnehmerin war nun Claudia an der Reihe. Wie ich finde ist dieser Tausch ebenso gut gelungen wie bei allen anderen Mädels davor. Ich freue mich sehr das soviel zum tauschen gefunden worden ist. Vielen lieben Dank auch nochmal an dieser Stelle für den schönen Tausch.

Claudia - Tauschprodukte Raus
Claudia - Tauschprodukte Rein
Und zum guten Schluss war meine liebe Ilona von Feyaria´s schwarz bunte Welt an der Reihe. Ilona war bislang wirklich bei jeder einzelnen meiner Wanderboxen dabei und hat auch dieses mal wieder einen grandiosen Tausch hingelegt. Vielen Dank dafür Liebes.



Obwohl ich alle Tauschbilder hier sehe, habe ich dennoch mehr oder weniger den Überblick verloren was nun wirklich noch alles in der Wanderbox ist. Ich freue mich daher umso mehr das ich die Wanderbox bald wieder habe. Das auspacken ist immer wie Weihnachten. Sobald die Wanderbox wieder hier ist, startet auch bald eine Neue Runde. Seid gespannt - denn ein Gewinnspiel wird auch folgen.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Falksalt Fingersalze

Gewürze jeglicher Art kann man generell nie genug haben. Ich musste vor einer Weile meinen Küchenschrank komplett umräumen da die vielen Gewürze umsortiert werden wollten. Wenn ich überlege das ich früher gerade mal so Salz, Pfeffer und Paprikapulver im Schrank hatte, so sind es mittlerweile an die 40 verschiedenen Gewürze und Gewürzmischungen. Von herzhaft, bis scharf, über süß bis hin zu diversen Salzen. Und genau um letzteres dreht sich heute alles. Zum Bloggertreffen #Bssst2016 stellte und >FALKSALT< einige köstliche Fingersalze aus dem eigenen Sortiment zum testen zur Verfügung.


Was sind Fingersalze?
" -Der zypriotische Salzgarten, in dem Falksalt FingerSalz per Hand auch heute noch geschöpft wird, lässt sich bei der Herstellung von einem Entstehungsprozess der Natur inspirieren. Im Süden Zyperns kommen viele Synergien wie Wind, Sonne und Wasser zusammen, die es möglich machen, dass diese Urform des Salzes entstehen kann.
Die pure Kraft der Natur formt die typischen, pyramidenförmigen Kristalle von Falksalt. Das Meerwasser wird durch stetigen Wellengang mit Wucht an die Felsküste geschleudert, wo es von der gleißenden Sonne innerhalb kürzester Zeit trocknet.

Das Meersalz bleibt dadurch an den Felsen hängen und wird vom Wind zu kleinen Salzpyramiden geformt. Dass die Natur der beste Lehrmeister ist, haben die Salzgärtner auf Zypern erkannt. Sie nutzen diesen Vorgang für die Herstellung von Falksalt FingerSalz. In behutsamer Handarbeit wird das Salz geschöpft und verarbeitet. Ohne Rieselhilfen und Trennmittel kommt das Stück Natur vom Mittelmeer direkt zu uns nach Deutschland.- " 
(Quelle: Falksalt Homepage)



Besonders angetan hat es mir das Falksalt Naturell, mit Limone und auch das mit Chili. Mit dem Naturell werte ich alle Gerichte auf, egal ob zum Kartoffeln kochen oder bei Bratkartoffeln, oder aber über ein lecker gegrilltes Stück Fleisch. Bei letzterem braucht man sonst gar keine weiteren Gewürze und es schmeckt einfach himmlisch.
Limone hingegen eignet sich besonders gut zu allen Fischgerichten. Die leichte Säure der Limone ersetzt die obligatorische Zitrone auf dem Fisch und durch das Salz ist es auch noch perfekt gewürzt.


Die Chili Variante nutze ich vornehmlich für mein Tomatenpesto und für Chili con Carne und Chili sin Carne ohne Fleisch.
Falksalt Bärlauch ist durch das Knoblauch ähnliche Aroma besonders lecker in Salatsauce und zum verfeinern von Sandwichsaucen.
Meinem Mann der generell alles nachwürzt schmeckt die Smoke Variante am besten. Das kräftige Raucharoma ist genau nach seinem Geschmack und von belegten Broten, über Nudeln oder Pizza wird bei ihm alles damit gewürzt.




Erhältlich sind die Falksalt Fingersalze im Onlineshop (oben verlinkt). Der Kostenpunkt liegt bei 4,99€ pro Döschen mit 70 Gramm. Wer lieber mehrere Salze auf einmal probieren möchte dem seien die 3er Sets für 14,25€ empfohlen. Ich jedenfalls werde auch in Zukunft bei den leckeren und aromatischen Fingersalzen bleiben.


Dienstag, 10. Januar 2017

Pesto a´la Tipsie Testet mit Nüssen von Kluth

Zum Bloggertreffen #Bssst2016 steuerte uns das Unternehmen >KLUTH< einige Leckereien bei aus den wir uns zuhause etwas leckeres kochen und vorallem auch naschen durften. Das Sortiment von Kluth ist sehr umfangreich und der Schwerpunkt liegt auf getrocknetem Obst und Früchten sowie Nüssen und Getreide. Bereits seit 1928 steht Kluth für höchste Qualität und den meisten von uns sollte Kluth zumindest vom Blick ins Supermarktregal oder vom Hören Sagen ein Begriff sein. Im Onlineshop (oben verlinkt) findet ihr das komplette Sortiment und die ein oder andere Leckerei die im Supermarktregal vielleicht nicht unbedingt zu finden ist.


Inhalt des Testpakets:
  • Kürbiskerne 50gr. 
  • Pinienkerne 50gr. 
  • Salatveredler 100gr. + 50gr. 
  • Cranberries 50gr.
  • Tomaten geschnitten, ungeschwefelt 30gr.
  • Cashewkerne 200gr.
Bei solch tollen Grundzutaten war für mich ganz schnell klar
das ich gerne ein kräftiges Tomatenpesto damit kreieren möchte.


Dafür braucht ihr folgendes: 
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 große Handvoll Cocktailtomaten 
  • 1 Tüte getrocknete Kluth Tomaten  
  • 1 Eßl. Kluth Pinienkerne
  • 1 Eßl. Kluth Cashewkerne
  • ca. 100ml Olivenöl 
  • Chilisalz 
  • Pfeffer 
  • Prise Oregano

Alles zusammen in einen Mixer werfen oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Dann nochmal abschmecken und evtl. nachwürzen oder Öl zugeben. Die Konsistenz und der Geschmack liegt dabei ganz bei euren Vorlieben. Durch die Kerne wird das Pesto besonders lecker und nussig im Geschmack.
Dazu empfehle ich Spaghetti oder Fussili und als Beilage einen knackigen grünen Salat mit dem Salatveredler von Kluth.

Desweiteren waren im Testpaket noch Cranberries enthalten. Mit den Cranberries und einem Teil der restlichen Cashewkerne habe ich meinen Muffinteig aufgewertet. Die Kombination aus hellem Rührteig mit den geschmacksintensiven Cranberries und den nussigen Cashewkernen war wirklich ein Gedicht. Einzig und allein ein Foto zu machen habe ich dabei vergessen.

Für mich ist nun ganz klar das ich mir mein Pesto nur noch selber mache und auch in Zukunft immer wieder auf die tollen Produkte von Kluth zurückgreifen werde. So weiß ich wenigstens was drin ist und es schmeckt selbstgemacht um Längen besser als Fertigpesto aus dem Glas. Auch zum backen dürfen die Trockenfrüchte demnächst nicht fehlen. Diese geben einem einfachen Rührteig das gewisse Extra und auch als Topping auf Cupcakes kann ich mir diese sehr gut vorstellen. Generell würde ich sagen das man mit den Produkten von Kluth als aufwerten kann. Vom Mittagessen, bis hin zum morgendlichen Müsli oder Backwaren. Probiert es einfach aus und werdet kreativ.




Montag, 9. Januar 2017

Intervall Textilpflegemittel

Das Unternehmen >INTERVALL< stellte uns zum Bloggertreffen ein großes Paket mit verschiedenen Textilpflegemitteln zur Verfügung. Ich muss gestehen das ich relativ faul bin was das sortieren meiner Wäscheberge betrifft. Ich schmeiß das meiste alles zusammen in die Trommel. Die einzige Ausnahme sind neu gekaufte Textilien in grellen Farben. Diese wasche ich beim ersten mal mit gleichen Farben damit sich nichts verfärbt. Ansonsten fliegen selbst Lingerie, Strumpfhosen, Wollpullis und auch Arbeitsklamotten meines Mannes in ein und die selbe Waschmaschine. Bislang ist auch alles sauber geworden und es war nicht von Nöten vorab zu sortieren. Egal ob bunte, dunkle oder weiße Wäsche. Das einzige was ich anpasse ist die Gradzahl der Waschmaschine und den Schleudervorgang.

Mit den Spezialwaschmitteln von Intervall stand ich daher erstmal vor einer kleinen Herausforderung. Hochwertige Textilien wie Cashmere, Seide oder Mohair habe ich nicht zu Hause und Microfaserstücke habe ich nie separat sortiert, geschweige denn Lingerie oder Gardinen. Das einzigste was ich selbst nicht wasche sind die Anzüge meines Mannes und meine (Abend)-kleider. Dies bringe ich stets in die Reinigung weil ich Angst habe beim waschen etwas zu ruinieren. Hierbei käme ich aber auch gar nicht auf die Idee diese zuhause zu waschen, auch wenn es mit Intervall gewiss möglich wäre.
Ich habe mir aber große Mühe gegeben es mal auf einen Test ankommen zu lassen und nach Unterschieden zu meiner Routine zu schauen. Also, gesagt, getan und nach Gewebe sortiert. Welche Produkte ich genau zum testen erhalten habe, zeige ich euch jetzt.


  • teneplus - für Bademoden & Microfaser 100ml / 4,60€ 
  • teneplus - für Microfaser & alle Synthetics 240ml / 8,60€ 
  • T9 - für farbige Gardinen 240ml / 9,40€
  • T9 - für weiße Gardinen 8 Beutel / 7,00€ 
  • tenderly - für alles Weiße 4 Beutel / 6,20€
  • texbio - für Leinen & Baumwolle 240ml / 8,50€
  • tenestar - für reine Seide & Viscose 240ml / 9,70€ 
  • tenemoll - für Wolle, Cashmere & Angora 240ml / 8,90€ 


T9 für weiße Gardinen & T9 für farbige Gardinen
Beide Waschmittel haben mich positiv überrascht. Hier lohnt es sich tatsächlich separat zu waschen. Meine weißen Gardinen strahlen wieder und der typische Grauschleier ist entfernt. Auch das spezielle Waschmittel für farbige Gardinen konnte punkten. Ich habe weinrote Gardinen die über die Zeit doch etwas verblasst sind. Nun strahlen auch diese wieder in einem satten Rot.
Das Dosieren ist sehr einfach und man quasi nichts verkehrt machen. Beides Produkte die ich in Betracht ziehe nachzukaufen.


tenderly - schonende Pflege für alles Weiße 
Rein weiße Kleidung habe ich relativ wenig. Vereinzelt ein paar Shirts und Klamotten von unserem Knirps. Daher hatte ich Schwierigkeiten überhaupt eine komplette Waschladung zusammen zu bekommen. Der Effekt nach ersten Waschen war in Ordnung und erst nach dem zweiten Mal waschen mit tenderly sah man eine Veränderung. Das Weiß wirkte strahlender und nicht mehr so grau. Wenn man nur dieses Waschmittel für Weißes nutzt ist es mit Sicherheit ganz nützlich. Mich schreckt jedoch der Preis ab. Leider ein Produkt das sich für mich kaum bis gar nicht lohnt nachzukaufen. 


texbio - tenestar - tenemoll 
Die zwei Spezialwaschmittel für Reine Seide und für Wolle und Cashmere stehen noch unangetastet im Schrank. Ich besitze einfach nicht die passenden Textilien für die Anwendung. Das texbio Waschmittel hingegen hat mir ganz gute Dienste geleistet. Mein Mann besitzt nämlich zwei reine Baumwollpullis und diese habe ich mit dem texbio per Hand gewaschen. Fazit - die Pullis duften gut, sind sehr geschmeidig und weich. 


teneplus - für Microfaser und Bademoden
Ich habe bislang weder Microfaser noch Badeanzüge/Badehosen separat gewaschen. Jetzt weiß ich auch wieso nicht. Für meine Textilien scheint es auch nach mehrmaligem Waschen keinerlei Unterschied zu machen ob ich nun das teneplus oder aber ein günstiges Waschmittel aus dem Drogeriemarkt nutze. Für unterwegs und im Urlaub sind die kleinen Flaschen gewiss ganz praktisch. Im Alltag konnten sie mich jedoch nicht überzeugen.

Zusammengefasst würde ich nach dem testen nur die beiden T9 Waschmittel für bunte und weiße Gardinen, als auch das tenderly weiterempfehlen. Diese konnten überzeugen und erzielten sowohl einen sichtbaren als auch fühlbaren Effekt. Die übrigen Produkte sind, zumindest in meinem Haushalt, überflüssig weil ich nicht die passenden Kleidungsstücke habe oder mich die Produkte einfach nicht überzeugen konnten. Der Preis ist auch nicht ohne und sollte daher schon voll überzeugen damit ich auch in Betracht ziehe es nachzukaufen. 







Dienstag, 3. Januar 2017

Flori Vielfraß von Amigo

Seit dem mein Sohn auf der Welt ist ist sein allerliebstes Kuscheltier eine 60cm lange Raupe namens Hoggi. Dem entsprechend habe nicht nur ich mich über ein tolles Kinderspiel von >AMIGO< gefreut sondern vor allem er. Seine Augen haben richtig gestrahlt als er das Spiel entdeckt hat und er war kaum zu bremsen als wir das Spiel zum ersten Mal ausgepackt haben.
Ein Spiel bei dem sich alles um eine kleine, bunte und sehr gefräßige Raupe dreht ist einfach entzückend und so passend für uns. Nichts ist dabei naheliegender als das seine Raupe im Spiel nun nicht Flori sondern natürlich Hoggi heißt.



FLORI VIELFRAß


Alter: 4+ 
Spieler: 2-4 
Dauer: 15 Min. 

Zum Spielinhalt gehören 24 Raupenteile und 4 Raupenköpfe aus bemaltem Holz, 3 Holzwürfel und 1 Spielanleitung. Die einzelnen Teile sind in gewohnt hoher Amigo Qualität und gerade für kleine Kinderhände sehr gut zu greifen und vor allem stabil. Kinderspiele aus Holz finde ich zumeist eh am besten da die Kinder damit auch mal etwas rabiater umgehen können ohne das man als Mama Angst haben muss das doch was zu Bruch gehen könnte. Die Optik ist sehr gelungen und bereits beim Aufbau bekommt man, dank der kräftigen Farben und den entzückenden Gesichtern, direkt Lust loszuspielen.


Spielablauf:
Jeder Spieler bekommt eine Raupe, bestehend aus einem Kopf und drei unterschiedlich farbigen Raupenteilen. In gleichen Abständen werden für jede Raupe drei Futterstücke ausgelegt. Die Farbwürfel entscheiden, ob du das hinterste Raupenteil nach vorne hinter den Kopf legen darfst – je öfter das passiert, umso besser, denn nur so bewegt sich die Raupe vorwärts. Pro Zug darf jeder Spieler bis zu drei Mal würfeln und nach jedem Wurf entscheiden, welche Würfel er noch einmal wirft. Aber Vorsicht! Am Ende des Zugs dürfen auch die Raupen deiner Freunde vorwärtsrücken, wenn die passenden Würfelfarben liegen. Erreicht eine Raupe ein Futterstück, wird es umgedreht und zu einem Teil des Körpers, sodass sie immer länger wird. Wer als erstes das letzte Futterstück verspeist und damit die Ziellinie erreicht hat, gewinnt. (Presseinfo Amigo)


Unser Fazit:
Für meinen 4-jährigen war es ganz einfach die Regeln spielend umzusetzen und sich dann daran zu erfreuen das seine kleine Raupe immer mehr mampft und länger wird. Bei uns ist das Spiel seit dem Bloggertreffen #Bssst2016 ein absolutes Highlight und wird ständig aus dem Spieleschrank hervor geholt. Wenn wir nur zu zweit spielen variieren wir auch gerne mal die Anzahl der einzelnen Raupenteile und erweitern diese um 2-4 Stück.
Auch der Lernaspekt sei bei diesem Spiel nicht außer acht gelassen. Die Kinder lernen spielend Farben, die Anzahl an Würfen die noch gemacht werden dürfen, Feinmotorik beim Legen der Raupenteile als auch Konzentration und Geduld. Denn je mehr Raupenteile vor dem Raupenkopf liegen umso länger dauert das Spiel natürlich. Von uns gibt es eine ganz klare Weiterempfehlung für dieses niedliche Spiel. Egal ob Junge oder Mädchen, über dieses Spiel dürften sich alle Knirpse freuen.

Erhältlich ist das Spiel im Spielwarenhandel, gut sortierten Supermärkten und natürlich auch online zu einem mehr als fairen Preis von etwa 12,99€.
Amigo Spiele, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, durfte ich euch auch schon so einige vorstellen. Dafür dürft ihr gerne mal >hier< schauen.


Montag, 2. Januar 2017

Winterzeit ist Hustenzeit - Schnelle Hilfe mit den neuen Em-eukal PRO

Die Winterzeit ist prädestiniert für Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Nicht immer will man direkt auf antibiotische Mittelchen oder chemische Medikamente zurückgreifen und versucht erstmal die Wehwehchen sachte zu bekämpfen. Seit einigen Wochen gibt es nun in Apotheken die brandneuen Em-eukal PRO Halspastillen die mit den besten Inhaltsstoffen und in gewohnter Dr.C.Soldan Qualität der Erkältung rasch den Kampf ansagen.


Einige Tage vor Weihnachten war für mich und meinen Mann der perfekte Zeitpunkt die Halspastillen zu testen. Wie man bei uns so schön sagt, hatte uns ein Bipsch, erwischt. Leichtes Kratzen im Hals, Husten und angehende Heiserkeit trübten die Vorfreude auf Heilig Abend. Da aber gerade vor Weihnachten alle nochmal zum Hausarzt rennen, warum auch immer, hatten wir uns entschlossen gerade dies nicht zu tun. Das letzte was man vor Weihnachten möchte ist stundenlang in einem Wartezimmer zu verbringen. So deckten wir uns mit Hustensaft, Erkältungsbalsam und den neuen Em-eukal Halspastillen ein.

Das besondere an den neuen Em-eukal PRO Halspastillen ist der spezielle Rachen-Schutzkomplex mit Acacia sowie wohltuenden Essenzen aus Lindenblüten, Eibisch und Spitzwegerich. Dieses legt sich wie ein Balsam auf die gereizten Schleimhäute und wirkt sehr beruhigend gegen das elendige Kratzen im Hals und den stetigen trockenen Husten.


Erhältlich sind die Halspastillen seit einigen Wochen in Apotheken und gelten dementsprechend auch als Medizinprodukt. Kraftvoller und wirkungsvoller als die normalen Halsbonbons von Em-eukal sind die Halspastillen alle mal. Bei kleineren und kurzzeitigen Wehwehchen reichen auch mal die tollen und ebenfalls sehr wirkungsvollen Bonbons von Em-eukal. Doch wenn es hartnäckiger ist solltet ihr unbedingt die PRO Halspastillen probieren.
In drei bewährten Geschmacksrichtungen sind die EM-eukal PRO erhältlich. Davon gibt es zwei zuckerfreie Varianten. Zum einen Salbei und zum anderen Eukalyptus Menthol. Aber auch eine zuckerhaltige Variante mit Lindenblütenhonig.

Salbei ist nicht mein Fall, aber ich mag generell keinen Salbei. Aber die Eukalyptus Menthol als auch die Sorte mit Lindenblütenhonig schmecken nicht nur sehr gut sondern helfen auch dauerhaft über einige Stunden gegen Erkältungssymptome die sich im Rachen und Halsbereich befinden. Das praktische an den Halspastillen ist der Blister aus dem jeweils zwei herausgetrennt und mal fix im Geldbeutel oder der Handtasche verstaut werden können. So hat man bei Bedarf sofort die Halspastillen zur Hand.

Eine Packung mit 30 Halspastillen gibt es zu einem UVP von 4,49€. Da es sich um ein Medizinprodukt handelt liegt natürlich auch der obligatorische Beipackzettel bei. Die Anwendung wird wie folgt empfohlen: Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene lutschen zu Beginn stündlich, danach bei Bedarf alle 2-3 Stunden eine Pastille. Pro Tag bei Erwachsenen bis zu 6 Pastillen und bei Kindern eine Maximalmenge von 3 Pastillen.