Dienstag, 29. November 2016

PartyLite - Find your signature

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es umso wichtiger wieder besinnlich und familiär zu werden. Ich verbinde mit Weihnachten einfach so viele tolle Momente. Von meiner Kindheit angefangen bis heute wo ich selbst ein Kind habe und das zweite bald folgt. Meine Kinder sollen sich gerne an die Weihnachtszeit erinnern und ich möchte es Ihnen so toll wie möglich gestalten. Neben dem traditionellen Plätzchen backen und Haus sowie Tannenbaum schmücken gehören für mich auch ganz typische Weihnachtsdüfte dazu. Es muss einfach alles nach Weihnachten riechen. Verschiedene Düfte die man auf dem Weihnachtsmarkt aufschnappt und die man am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Mit den neuen Find your signature Duftkerzen von >PARTYLITE< ist dies in diesem Jahr gar kein Problem.


Die neue PartyLite Party ermöglicht es einem eine ganz persönliche und harmonisierende Duftkombination zu kreieren - eben einen ganz eigenen Signature Duft - aus 20 unterschiedlichen Düften. Eine wundervoller und intensiver als die andere. Dazu gehören 10 saisonale Düfte und 10 Basisdüfte.


  1. KOMBINIERE deine Favoriten aus der Vielfalt der PartyLite Signature Düfte
  2. KREIERE deinen eigenen Duft in dem Düfte mischt und auf die individuelle Stimmung anpasst
  3. GENIESSE deinen eigenen Signature Duft zuhause mit den tollen PartyLite Accessoires 
Warum ich euch das erzähle ist ganz einfach. Denn bei mir zuhause finden sich aktuell zwei der tollen Signature Düfte die gar wundervoll miteinander harmonieren und mein Zuhause in besinnliche Weihnachtsmomente verwandeln. Die Düfte Heiße Maroni und Verschneiter Pfefferminz lassen einen sofort gedanklich auf einen Weihnachtsmarkt mit vielen intensiven Aromen abdriften. Es duftet einfach so wundervoll. Ganz egal ob ich die Kerzen nun einzeln oder aber im Duo anzünde.


Verschneiter Pfefferminz Duftkompositionen:
Pfefferminz und Spearmint durchzogen mit süßem Vanillezucker

Heiße Maroni Duftkompositionen:
Maroni, süßes Apfelholz und rauchiger Hickory unter Zugabe von einem Spritzer Clementine und Cranberries

Für mich werden es nicht die letzten Signature Düfte bleiben. Ich kenne kaum ein anderes Unternehmen bei dem solch große Kerzen einen solch intensiven Duft abgeben und dabei auch noch gleichmäßig abbrennen. Zudem sind die PartyLite Kerzengläser immer so entzückend gestaltet das man diese nach dem Gebrauch weiter nutzen kann. Diese hier werden wohl auf Grund der schönen Blättersignatur und des passenden Deckels Bonbongläser werden.


Ich habe mich schon nach einer PartyLite Beraterin aus meiner Nähe umgeschaut und werde mir von Ihr mal die anderen Düfte zeigen lassen. Wer aber nicht extra als Gastgeberin einer PartyLite Party fungieren möchte der kann natürlich auch direkt im Onlineshop von PartyLite bestellen. Im Katalog habe ich auch schon eine Vorschau auf die neuen Frühlingsdüfte entdeckt und bin jetzt schon in heller Vorfreude auf solch verheißungsvolle Düfte wie Pink Guave, Ananas Zuckerrohr und tropische Passionsblume.

Die Signature Duftkerzen gibt es momentan zu einem Einzelpreis von 29,90€ und im Doppelpack mit euren zwei Wunschdüften für 39,90€.



Rezept: Hafercookies mit Schokodrops

Ich mag Hafercookies wahnsinnig gerne und auch das Backen sollte um diese Jahreszeit nicht zu kurz kommen. Daher möchte ich euch gerne mein Lieblingsrezept für Hafercookies mit Schokodrops verraten.


Zutaten: 

- 100gr. weiche Butter
- 125 gr. brauner (Rohr) -zucker
- 1 Teelöffel Backpulver 
- 300gr. Haferflocken
- 1/2 Teelöffel Zimt
- 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz
- 2 Eier 
- 50 gr. backfeste Schokodrops 
- 50 gr. gestiftelte Mandeln
- 1 Msp. Salz


Alle Zutaten zu einem "bröseligen" Teig vermengen. Am besten geht das mit einem Mixer und Knethaken aber auch das vermengen mit den Fingern funktioniert ganz gut. Dann mit einem Teelöffel kleine Portionen auf dem Backblech verteilen. Nicht mehr als je eine Teelöffelmenge nehmen. Auf einen Abstand von etwa 3 cm zwischen den Portionen achten da der Teig verläuft. Für ein besseres Ergebnis kann der Teig auch festgedrückt werden auf dem Backblech. Dazu einen Teelöffel anfeuchten und mit der Rückseite festdrücken damit es einfacher geht.

Backzeit: 10-15 Min. bei 180°C 

Den Backofen nicht außer acht lassen da Hafercookies wahnsinnig schnell verbrennen. Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede...
Ausserdem werden die Cookies erst knusprig wenn sie erkalten. Daher nicht wundern wenn sie noch weich aus dem Ofen kommen. Das ist ganz normal. Richtet euch einfach nach einer schönen goldbraunen Farbe - dann sind die Cookies fertig. Viel Spaß beim nach backen und guten Hunger!

Ergebnis: ca. 60 Cookies 



Montag, 28. November 2016

t: by tetesept Aroma und Cremeduschen

Über den Rossmann Bloggernewsletter flatterte ein kleines aber dafür sehr feines Verwöhnpaket bei mir an. Besonders unangekündigte Überraschungen mag ich total gerne und da ich sowieso ein großer Fan der Produkte von >TETESEPT< bin habe ich mich umso mehr gefreut die neuen Duschgele auszuprobieren. In der Vergangenheit durfte ich bereits einige wundervolle Produkte aus dem Hause tetesept für Kinder und auch Erwachsene testen. Wenn ihr euch diese Berichte nochmal anschauen möchtet dann könnt ihr >hier< vorbei schauen.


Optisch machen die zwei Duschgele schon einiges her und sehen sehr ansprechend. Wer möchte nicht gerne mit Hallo Sonnenschein begrüßt werden? Auch die Duftkompositionen hören sich sehr verlockend an. Neben diesen zwei Sorten gibt es noch folgende: Hallo Glückstag mit Blutorange und Minze sowie Hallo Schönheit mit Granatapfel und Magnolie.


Hallo Streichelhaut ist eine Cremedusche und genauso fühlt sie sich auch an. Seidig weich auf der Haut und man hat einen rundum Wohlfühleffekt beim Duschen. Der Duft von Kirschblüten und Reismilch ist sehr verführerisch und feminin mit einem leichten Hauch von Süße und fruchtigen Noten. So darf gerne jede Cremedusche riechen. Durch hochwirksame Pflegeöle wird die Haut streichelzart gepflegt und behält die Hauteigene Feuchtigkeit. Gerade jetzt im Winter ist unsere Haut durch die eisige Kälte draußen und die trockene Heizungsluft im Inneren noch zusätzlich geschädigt. Hier vollbringt die Cremedusche wahre Wunder und ist die perfekte Ergänzung zum Duschen.


Diese Aromadusche mit dem herrlichen Namen Hallo Sonnenschein passt für mich eher in die Sommerzeit. Der Duft ist herrlich frisch und macht Freude auf Sommertage. Die Kombination von Limette und Ingwer ist erstaunlich angenehm und passt hervorragend zusammen. Die Aroma Dusche lässt sich sehr leicht auf dem Körper verteilen und hinterlässt einen bezaubernd frischen Duft auf der haut. Der Pflegeaspekt sei aber auch hier nicht außer acht zu lassen. Die Haut fühlt sich wundervoll gepflegt und es macht einfach Spaß mit der Hallo Sonnenschein zu duschen.

Das tetesept Qualitätsversprechen:
Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt und geprüft. Frei von Mineralölen, Paraffinen & Silikonen. pH-hautneutral, alkaliseifenfrei. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Für Veganer geeignet.

Erhältlich sind die Duschgele in allen gängigen Drogerie und Supermärkten zu einem Preis von ca. 3,99€ für 200ml.



Freitag, 25. November 2016

Schreibwaren und Schulartikel von Häfft

Über das Unternehmen >HÄFFT< hatte ich euch bereits im Zuge meines letzten Bloggertreffens schon einmal berichtet. Dafür dürft ihr gerne nochmal >hier< schauen und euch den grandiosen Chäff Timer anschauen. Im Zuge des Bloggertreffens #Bssst2016 durfte ich nun zwei weitere Produkte genauer unter die Lupe nehmen. Zum einen das English Vokabelhäfft und zum anderen ein kleines Chäff Notizbuch.


Im Onlineshop von Häfft findet ihr jegliches Schulmaterial das sowohl Schüler als auch Studenten im Unterricht brauchen. Von Notizbüchern über Vokabelhefte in verschiedenen Sprachen und Hausaufgabenhefte. Selbst für Grundschüler findet sich schon das ein oder andere interessante Produkt das den Schulalltag erleichtert und mit denen es Spaß macht zu Lernen.


Chäff Notizbuch
  • 128 Seiten
  • Fadenbindung
  • Karierte & Blankoseiten
  • Notizzettel zum heraustrennen
  • Format A6 
  • Handliches Format
  • verschiedene Farben + Größen erhältlich
  • Preis: 5,99€ 
 

Dieses kleine Notizbuch im praktischen Handtaschenformat ist nun zu einem stetigen Begleiter geworden. Ich gehöre zu den Menschen die sich alles lieber per Hand aufschreiben. So kann ich mir vieles besser merken und ich weiß immer wo ich etwas aufgeschrieben habe. Ich muss nicht erst am Laptop, Handy oder PC schauen wo ich zuvor welche Notiz hinterlassen habe. Um einen ganzen Roman darin zu hinterlassen ist es wohl zu winzig. Aber um schnell ein paar Notizen, Termine und Daten zu notieren äußerst praktisch und stets griffbereit. Kleines Manko gibt es aber dennoch. Mir fehlt eine Schlaufe für einen Kugelschreiber. Nicht weiter schlimm aber praktischer wäre es dennoch.


Vokabelhäfft Englisch
  • 64 Seiten
  • Bindung geheftet
  • Format A5
  • spielend Lernen
  • Lernaufgaben im Innenteil
  • extra für die Grundschule
  • Grundwortschatz und Ausmalbilder
  • Preis: 2,99€ 



Ich habe zwar aktuell kein Schulpflichtiges Kind aber die Zeit wird auch kommen. Dann weiß ich auf alle Fälle das mein Sohnemann genau dieses Vokabelheft bekommen wird. Es ist farbig und im Comicstil illustriert und im Innenteil befinden sich zusätzliche Aufgaben zum Grundwortschatz und viele kleinere und größere Lernaufgaben die mit Spaß an der Sprache bewältigt werden können. Hätte ich solch ein tolles Vokabelheft während meiner Schulzeit gehabt wäre mir das Lernen der einzelnen Vokabeln gewiss leichter gefallen. Ein wirklich schönes Vokabelheft das den Kindern Freude am Lernen einer neuen Sprache vermittelt.



Dienstag, 22. November 2016

Der Wanderzauber von Familienzauber

Ich starte nicht nur selbst in regelmäßigen Abständen Wanderboxen sondern nehme auch gerne selber an Wanderboxen meiner Bloggerkolleginnen teil. In diesem Fall hat die liebe Sandra von >FAMILIENZAUBER< eine gestartet und passend zumBlognamen ist es keine Wanderbox sondern ein Wanderzauber. Dies finde ich ja ganz entzückend und macht Freude auf das was wohl kommen mag.

Die Regeln sind ganz simpel. Getauscht werden darf was gefällt. Hierbei ist ganz klar darauf zu achten das es sich stets um neue Produkte handelt, der Wert ausgeglichen ist und die Produktvielfalt erhalten bleibt. Hat man sich nun seine Wunschprodukte rausgesucht und auch die Produkte die man wieder reinlegen möchte so schickt man zwei Fotos an die Bloggerin die die Box gestartet hat um den Tausch abzusegnen. Dann geht es weiter zur nächsten Teilnehmerin bis die Box am Ende wieder bei der Bloggerin landet die die Box gestartet hat.

Der gesamte Inhalt:




Sandras Wanderzauber war so riesig und vollgepackt das mein Mann mir den Karton ins Haus tragen musste. Spät Abends dann Kind im Bett und Mann auf Arbeit und ich hab mir erstmal auf dem Wohnzimmerboden Platz geschafft um alles auszupacken und mir einen Überblick zu verschaffen. Wahnsinn was sich in einem Karton so alles verbergen kann. Schnell wusste ich was ich haben möchte und machte mich daran zu tauschen. Hier nun mein Tausch.

 Raus:

  • Gliss Kur - Serum Deep Repair
  • Nivea - Protect & Care Deo
  • Tetesept - Wintermärchen Badezusatz
  • Wellness & Beauty - Ölbad
  • Kneipp - Minze Eukalyptus Duschgel 
  • Garnier - Wahre Schätze Haarkur
  • Rituals - Badezusatz, Lotion & Peeling 

 Rein:


  • Tempo - Fresh & Go 
  • Happy Brush - Zahnpasta
  • Paediprotect - Wind & Wetter Creme
  • Crystal Collagen - Augenmaske 
  • Instanatural - Stretchmark & Scarcream
  • Batiste - Hint of colour blond
  • Alterra - Cocobalm 
  • Rival de Loop Young - Matt pencil 

Außerdem lag für jede Teilnehmerin noch ein liebevollgepacktes Goodiebag mit im Wanderzauber. Hier verschweige ich aber ganz bewusst dessen Inhalt da ich den nachfolgenden Teilnehmerinnen die Überraschung nicht nehmen möchte. Aber liebe Sandra, vielen lieben Dank dafür. Ich habe mich sehr darüber gefreut und dir zum Dank auch etwas schönes eingepackt. 

Donnerstag, 17. November 2016

Frischer Kaffee wann ich will dank Timerfunktion und Rosenstein & Söhne

Vor einigen Wochen hat meine geliebte Kaffeemaschine nach jahrelangem treuen Dienst leider den Geist aufgegeben. Für mich ist dies nahezu eine Katastrophe denn ich brauche am morgen einfach meinen frisch gebrühten Kaffee. An meiner alten Kaffeemaschine mochte ich vor allem die Timerfunktion. Abends wird alles passend eingestellt und morgens ist der Kaffee genau dann fertig wenn ich es möchte.
So war es schnell klar das meine neue Kaffeemaschine auch eine Timerfunktion haben sollte. Fündig geworden bin ich bei >PEARL< und so ziert eine neue Kaffeemaschine nun meine Küchenablage. Extravagantes und eher untypisches Design das dennoch schlicht und edel ist - so sieht sie aus - mein neuer Held in der Küche aus dem Hause Rosenstein & Söhne. 


Kurzinfos:
  • Kaffeemaschine mit Zeitprogrammierung
  • Für bis zu 12 Tassen
  • Ein/Aus-Schalter mit Status-LED: Einschalten auch ohne Vorprogrammierung
  • LCD-Anzeige mit Uhrzeit
  • Warmhaltefunktion
  • Leistung: kraftvolle 1.000 W
  • Füllmenge: 1,6 l
  • Stromversorgung: 230 V über Schuko-Stecker, 70 cm Kabellänge
  • Maße: 16 x 22,5 x 36 cm
  • Gewicht: komplett ca. 2,7 kg
  • Kaffeemaschine inklusive Kanne, Dosierlöffel, Netzteil und deutscher Anleitung
 

Aufgebaut ist die Kaffeemaschine sehr schnell und die Inbetriebnahme ist denkbar einfach und erklärt sich quasi von selbst. Kein unnötiger Schnick Schnack oder zu viele Knöpfe. Gerade mal 4 Knöpfe und ein LCD Display auf dem man alles erkennen und einstellen kann. Wie oft schon stand ich vor Kaffeeautomaten und dachte mir innerlich dafür müsse man wohl studiert haben bevor man den ersten Kaffee trinken kann. Hier kann ich garantieren das auch jeder Laie diese Kaffeemaschine zum laufen bekommt ohne dabei die Nerven zu verlieren.


Das Design ist wie bereits oben erwähnt außergewöhnlich und dennoch schick. Die Edelstahlfront macht einiges er und ist zudem auch noch pflegeleicht. Der Kontrast zwischen dem matten schwarz und der Edelstahlfront gefällt mir sehr gut und passt durch diese Optik auch in fast jede Küche. In meiner Küche jedenfalls fühlt sich die tolle Kaffeemaschine von Rosenstein & Söhne sehr wohl.


Das wichtigste ist aber der Geschmack. Wir haben sehr kalkhaltiges Leitungswasser in unserem Ort und dadurch wird der Geschmack gerne mal etwas getrübt. Das kompensiert die Kaffeemaschine aber wirklich gut und ich bin froh das man es nicht rausschmeckt. Der Brühvorgang ist bedeutend schneller als bei anderen Kaffeemaschinen und man muss nur einige Minuten warten und hat dann den perfekten heißen Kaffee.
Der Kaffee schmeckt einfach vorzüglich und kommt vor allem kochend heiß aus der Kanne. Wenn man ihn Schwarz trinkt muss man aufpassen das man sich nicht verbrüht. Die Warmhaltefunktion hält den Kaffee etwas über eine Stunde warm bevor sich das Gerät ausschaltet. Auch finde ich die große Kanne, für bis zu 12 Tassen (1,6 Liter) perfekt durchdacht. So hat man zu jedem Kaffeeklatsch mit Freuden und zu Geburtstagen stets genug Kaffee griffbereit.

Fazit:
Das Preis/Leistungsverhältnis bei dieser Kaffeemaschine ist wirklich perfekt. Für gerade mal 39,90€ bekommt man eine durchdachte und wahrlich leicht zu verstehende Kaffeemaschine die durch eine stilsichere Optik besticht und wahnsinnig leckeren Kaffee aufbrüht. Von mir gibt es eine ganz klare Weiterempfehlung. Die Kaffeemaschine gibts >hier<.


Dienstag, 15. November 2016

Schön für mich Box November

Im letzten Monat hatte ich, nach über einem Jahr, mal wieder Glück und konnte mir auf der Rossmann Facebookseite eine Schön für mich Box für den November erspielen. Gestern habe ich dann meinen Gutschein bekommen und konnte meine Box für gerade mal 5€ im benachbarten Rossmann abholen. Der Inhalt ist, wie in jeder Schön für mich Box, einfach grandios und die preisliche Zusammenstellung einfach unschlagbar. Schade nur das es so selten klappt das ein gewisses Quäntchen Glück mitspielt und man einen Coupon gewinnt. Dies ist nämliche tatsächlich mal eine Beautybox die ich so auch jeden Monat, ohne mit der Wimper zu zucken, abonnieren würde.


  • SCHAEBENS - Dankeschön Maske
  • RIVAL DE LOOP - Nagelcreme
  • KNEIPP - Verwöhnendes Creme Öl Peeling
  • RIVAL DE LOOP YOUNG - Matt Pencil 02 Soft Touch
  • ALTERRA - Cocobalm
  • DEMAK´UP - Expert Wattepads
  • FOR YOIR BEAUTY - Mini Concealer Schwamm 
  • FENJAL - Creme Öl Bad Classic
  • NEUTROGENA - Correct & perfect CC Cream Hell
  • ALTERRA - Kajal 05 Grey
 

Hach, ich bin äußerst zufrieden mit der Zusammenstellung. Das Kneipp Creme Öl Peeling wollte ich sowieso schon die ganze Zeit mal ausprobieren und das Fenjal Creme Öl Bad kommt auch gerade recht. Denn baden gehört in dieser Jahreszeit zu meinen liebsten Beschäftigungen um mal richtig abzuschalten.
Die zwei kleinen Concealer Schwämme, der Matt Pencil und der Kajal kommen erstmal an die Seite. Ich muss erstmal das aufbrauchen was noch im Badezimmer liegt.
Der Alterra Cocobalm ist wahnsinnig interessant und ich verspreche mir viel davon. Mal schauen ob er meine trockenen Lippen richtig pflegen kann.
Die Schaebens Dankeschön Maske liegt schon griffbereit und die Nagelcreme von Rival de Loop hat schon den Weg in meine Handtasche gefunden.

Als Goodies lagen noch ein Coupon für ein Bild in 10x10cm vom Sofortbildautomaten im Rossmann und eine Probe des L´oreal Revitalift Laser X3 bei.

Wie findet ihr den Inhalt der aktuellen Schön für mich Box? Lasst es mich gerne wissen. Bin gespannt auf eure Meinung.

Montag, 14. November 2016

Mio Mio Cola und Mio Mio Mate

Mate? Nie zuvor habe ich etwas von dem neuen Szenegetränk Mate gehört und umso spannender war es nun Mate in zwei verschiedenen Variationen über das Bloggertreffen #Bssst2016 kennen zu lernen. Das Unternehmen >VIVARIS< stellte uns sowohl zum probieren vor Ort als auch für zuhause die Eigenmarken Mio Mio Mate und Mio Mio Cola zum probieren zur Verfügung.


Aber was genau ist Mate?
Der Mate-Tee (synonym Mate, Matetee) ist ein Aufgussgetränk aus den kleingeschnittenen trockenen Blättern des Mate-Strauchs Ilex paraguariensis. Das Getränk ist in Südamerika verbreitet. Mate wurde schon vor der Kolonialisierung von den Ureinwohnern Südamerikas getrunken.
Seit der späten zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wird er vor allem in Paraguay, Argentinien und Brasilien auch in Kultur angebaut. Noch heute wird jedoch etwa die Hälfte des auf dem Markt befindlichen Mate von wildwachsenden Bäumen geerntet.
Optimale Wachstumsbedingungen für Ilex paraguariensis sind eine relativ gleichmäßige Durchschnittstemperatur von 20 bis 23 °C, mittlere bis hohe Luftfeuchtigkeit und Höhenlagen von 400 bis 800 Metern.
Für die Kultur des Mate-Strauches werden die Früchte mechanisch vorgeschädigt und in Wasser aufgeweicht. Die Keimung dauert bis zu drei Monate. In den ersten beiden Jahren sind die kleinen Pflanzen lichtempfindlich und müssen beschattet werden. Die zweijährigen Jungpflanzen werden kurz über dem Boden abgeschnitten, die neu austreibenden Sprosse sind dann kräftiger und fülliger. Nach vier Jahren erfolgt die erste Ernte, die Folgeernten erfolgen je nach Anbaugebiet in einem ein- oder zweijährigen Intervall.
Heute wird Mate in Deutschland in einigen Supermärkten als Aufgussbeutel und in vielen Eine-Welt-Läden als „Brasilianischer Yerba“ verkauft. In den frischen Blättern sind 0,35 bis 1,7 % Koffein, etwa 0,1 bis 0,2 % Theobromin, Theophyllin und 4 bis 16 % Gerbstoffe enthalten. Der Aufguss ist gelbgrün und enthält abhängig von der Stärke Koffein, Theobromin, Chlorophyll, Gerbsäure, ätherisches Öl und Vanillin.
 



Wie ihr schon merkt dauert es relativ lange um Mate herzustellen und auch dann Trinkfertig zuzubereiten. Interessant ist der Geschmack der MioMio Cola der mir sehr gut gefällt. Nicht so süß wie typische Cola und wahrlich sehr erfrischend. Am besten eisgekühlt genießen. Die normale Mate ist für meinen Geschmack leider nichts und hier scheiden sich zuhause die Geister. Während ich den erdigen Geschmack mit leicht süß/säuerlichen Nachgeschmack nicht mag ist mein Mann hingegen sehr angetan davon. Er hat sich auch schon die ein oder andere Flasche im hiesigen Supermarkt nachgekauft. Der Preis liegt mit etwa 1,49€ je 500ml Flasche im absolut bezahlbaren Bereich und ich würde jedem der Mate noch nicht kennt empfehlen beide Sorten einmal auszuprobieren. 

 

Freitag, 11. November 2016

Fruchtiger Genuss von Jahnke Süsswaren

Generell Naschkram und alles was süß oder sauer ist kommt mir stets gelegen. Ich bin einfach eine Naschkatze wie sie im Buche steht. Es gibt selten etwas in der Richtung das mir nicht schmeckt. Umso gespannter war ich nun als ich durch das #Bssst2016 das, mir bis dato, unbekannte Unternehmen >JAHNKE SÜSSWAREN< kennenzulernen durfte.
Jahnke stellt bereits seit dem Jahre 1930 in Heimproduktion und seit 1970 im eigenen Unternehmen Bonbons bzw. Süßwaren her. Eine wahre Schande das ich von Jahnke noch nie was gehört geschweige denn gekostet habe - denn die Kaubonbons namens Soft Frudies die ich euch nun vorstelle sind ein wahrer Genuss.



Soft Frudies Pfefferminze

Soft Frudies Himbeere/Erdbeere/Kirsche 

Soft Frudies Orange/Zitrone

Preis pro Tüte mit 150 Gramm - ca. 1,69€

Insgesamt waren es also 6 Sorten verteilt auf die Tütchen. Eine leckerer als die andere. Besonders gut gefällt mir an den Soft Frudies das sie tatsächlich soft sind und nicht solche Plombenzieher wie von manch anderem Hersteller.
Pfefferminze war erst ungewohnt aber stellte sich dann schnell als meine Lieblingssorte heraus. Quasi ein Kaugummi das man auch runterschlucken darf. Sehr frisch und intensiv im Geschmack.
Die Mischung der drei roten Fruchsorten ist ebenfalls sehr lecker. Wenn auch die einzelnen Geschmacksrichtungen sich nur bedingt voneinander unterscheiden. Die Erdbeere fand ich relativ künstlich im Geschmack. Dies ist aber nicht weiter schlimm denn geschmeckt haben sie trotzdem.
Orange und Zitrone hingegen sind eigentlich Sorten die immer bis zum Schluss in Mischtüten übrig bleiben da diese immer so schmecken (entschuldigung) wie Klostein riecht. Aber weit gefehlt. Diese hier von Jahnke schmecken natürlich und sehr intensiv nach Orange bzw. Zitrone und sind neben den Pfefferminze ein weiteres Produkt das ich gerne nachkaufen werde.

Erhältlich sind die Produkte von Jahnke Süsswaren bspw. im Onlineshop von World of sweets und in ausgewählten Supermärkten.


Donnerstag, 10. November 2016

WirmachenDruck auf dem #Bssst2016

Personalisierte Produkte finde ich generell ganz wundervoll. Man kann sich beim gestalten richtig ausleben und der Beschenkte oder auch man selbst freut sich über das Ergebnis. Mittlerweile gibt es abseits von den Fotobüchern so viele Produkte die sich individuell gestalten lassen das dort die Auswahl schier endlos ist. Seien es nun Tassen, Taschen, Mousepads o.ä.

Einer der Spezialisten für solch individuelle Produkte ist das Unternehmen >WIR MACHEN DRUCK<. Egal ob Privatperson oder als Firma für Kunden bzw. Werbegeschenke - bei Wir machen Druck wird so gut wie alles möglich gemacht. Hier gibt es kaum etwas das nicht umgesetzt werden könnte. Angefangen bei Visitenkarten bis hin zu Fahnen oder Bierdeckeln. Hier findet jeder das gewünschte Produkt das gerne bedruckt werden soll.

Eine bunte Auswahl des Produktportfolios mit Aufdruck haben wir zum Bloggertreffen #Bssst2016 bekommen und konnten uns somit einen guten Eindruck über die Vielfalt und die Qualität machen. Zudem wurde unser Bloggertreffen Logo "Stay Simple - Stay True" nachbearbeitet und auf alle Produkte drauf gedruckt. So hab ich nun stets eine tolle Erinnerung an die Mädels und das Bloggertreffen.


Inhalt des Testpakets:
  • Baumwolltasche
  • 3 Getränkedosen
  • Blog Planer
  • Notizblock DIN A4
  • Tasse 
 


Mein persönliches Highlight ist allerdings der super durchdachte Blogplaner. Ich bin eh der Typ der am liebsten alle Notizen handschriftlich macht und gerade dafür eignet sich der Blogplaner hervorragend. Hier habe ich genug Platz für meine Notizen, Informationen zu Kooperationen und terminierten Berichte.



Facts zum Onlineshop:
"In Ihrer Online Druckerei WIRmachenDRUCK stehen Ihnen über 2.500.000 hochwertige Drucksachen und Veredelungen zur Verfügung. Angefangen bei Produkten im Digitaldruck über den hochwertigen Druck im Bogenoffsetverfahren bis hin zum Rollenoffsetdruck steht Ihnen modernste Drucktechnik und intelligente Technik für Weiterverarbeitung zur Verfügung. " (Quelle: Homepage Wir machen Druck)

Bezahlt werden kann via Rechnung, BitCoins, Vorkasse, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung. Geliefert wird via UPS, DHL oder DPD. Auf Wunsch und gegen Aufpreis auch mit Expressdruck und Expressversand. 


Mein Fazit ist durchweg positiv. Die Drucke sind sehr schick und qualitativ hochwertig. Man erkennt keinerlei "Fehldrucke" oder farbliche Unterschiede über die man sich als Kunde ärgern müsste. Auch werde ich wohl auf den Druck von Einladungskarten zurück greifen wenn unser Sohn getauft werden soll und mein Mann und ich auch unsere kirchliche Hochzeit endlich nachholen werden. Ideen dafür habe ich schon genug und an die Umsetzung darf sich dann Wir machen Druck begeben. Ich weiß nun auf jeden Fall auch wo ich meine neuen Visitenkarten für den Blog drucken lassen werde. Es wird nämlich Zeit das ich neue bekomme. Auf meinen alten Visitenkarten ist nämlich noch nicht die eigene Domain mit drauf. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Online Druckerei und würde zukünftig auch jederzeit meine Drucke dort gestalten und drucken lassen. 



Dienstag, 8. November 2016

Mit Thomy wird auch in der kalten Jahreszeit gegrillt + Rezepte

Wie der Titel schon verlauten lässt wird bei uns auch in der kalten Jahreszeit der Grill angeschmissen. Nun ja, also eigentlich immer und rund ums ganze Jahr. Egal ob bei 30° im Schatten oder bei -10° im Schnee. Dazu passend hab ich heute zwei passende Rezepte mit Produkten von >THOMY< für euch.


Die Marke THOMY dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Abseits von Mayonnaise gibts aber noch so viel mehr zu entdecken und zu schmecken. Ich mache euch heute mal Appetit auf leckere Spieße und dazu den passenden Kartoffelsalat. Natürlich könnt ihr die Spieße auch in der Pfanne machen - aber sind wir doch mal ehrlich, vom Grill schmeckts einfach besser.
Und das beste an den beiden Rezepten ist der geringe Aufwand und das leckere Ergebnis. Der Kartoffelsalat und die marinierten Grillspieße können prima einige Stunden zuvor vorbereitet werden und am Abend wenn dann die Gäste kommen kann man Ratz Fatz anfangen zu grillen und sich seinen Gästen widmen ohne noch ewig in der Küche rumhantieren zu müssen.

KARTOFFELSALAT MIT RADIESCHEN

Zutaten:
  • 500gr. Kartoffeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 Salatgurke
  • 3 Eier
  • 1 Glas THOMY Salat Mayonnaise 250ml
  • Salz & Pfeffer 
  • 2 Eßl. gehackte Kräuter (bspw. Dill, Schnittlauch, Petersilie)

Zubereitung:
  1. Kartoffeln waschen, in der Schale kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Radieschen und Salatgurke putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Eier hart kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
  3. Alle Salatzutaten mit THOMY Salat-Mayonnaise mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Salat gut durchziehen lassen.
  4. Gehackte Kräuter vor dem Servieren unter den Salat mischen.



CURRY-HÄHNCHEN-SPIEßE 

Zutaten: 
  • 3 (à ca. 120 g) Hähnchenbrustfilets
  • 4 Holzspieße
  • Salz und Pfeffer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück (ca. 3 cm) Ingwer
  • 6 TL THOMY Grill & Steak Senf Curry 150ml Tube
  • 1 EL weißer Aceto Balsamico
  • 4 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  
Zubereitung:
  1. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Würfel auf Holzspieße aufspießen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  3. Für die Marinade: Chilischote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und fein hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.
  4. THOMY Grill & Steak Senf Curry mit Aceto Balsamico und THOMY Reines Sonnenblumenöl verrühren. Ingwer und Chili zugeben. Knoblauchzehen schälen und dazupressen.
  5. Die Spieße mit der Curry-Senf-Marinade von allen Seiten bestreichen und auf dem Grill goldbraun grillen.

Für mehr Grillrezepte gehts >hier< entlang 
und für mehr Salatrezepte >hier< entlang.


Grandioses Geschirr von 58Products

Zum ersten Mal erspäht habe ich die tollen Tassen von >58PRODUCTS< vor einigen Jahren in einer, zu der Zeit typischen, Klingelton Werbung im Fernsehen. Bereits da war ich hin und weg von den zuckersüßen Tassen mit der grandiosen Mimik. Doch über die Jahre sind diese bei mir leider wieder in Vergessenheit geraten. Doch mit dem Bloggertreffen #Bssst2016 durfte nun gleich zwei verschmitzte Gesellen bei mir einziehen und mich jeden Morgen aufs Neue erheitern.


Im Onlineshop finden sich nicht nur die verschmitzten Tassen mit unterschiedlichsten Mimiken des Labels Tasse, sondern auch Artwork des Labels 58 Artbang und Tassen mit den großen Dichtern und Komponisten, wie bspw. Mozart, des Labels Talent.
Hach, hier finde ich wirklich ein Produkt toller als das andere und wenn ich einen Goldesel im Keller hätte würde ich den Onlineshop wohl leer kaufen. Nicht nur für sich selbst sondern auch zum verschenken eignen sich die Produkte ganz hervorragend und zaubern wohl jedem beim Anblick ein verschmitztes Lächeln auf die Lippen.

Was mich aber vor allem beeindruckt, wenn ich mir meine zwei Gesellen genau anschaue, ist es die detaillierte Verarbeitung. Man sieht deutlich einzelne Gesichtszüge die den Tassen und Schüsseln erst die Mimik geben. Außerdem sind die Produkte sehr schwer und weisen auf eine tolle Qualität hin. Fallenlassen würde ich sie zum Test wohl nicht, aber ein anecken beim in den Schrank stellen ist durchaus vorkommen und es nichts gesplittert. So muss es bei gutem Geschirr auch sein. Allerdings muss ich Tasse und Schale nun zu Hause verteidigen. Mein Mann und vor allem mein Sohn reißen sich ebenfalls um die zwei lustigen Gesellen.


SCHALE VERKNALLT

Preis: 24,90€
Fassungsvermögen: ca. 500ml
Spülmaschinenfest
Mikrowellen geeignet
Hartporzellan
glasierter Mundrand
Made in Germany






 




HENKELBECHER 
GRUMMELIG

Preis: 17,90€
Fassungsvermögen ca. 350ml
Spülmaschinenfest
Mikrowellen geeignet
Hartporzellan
glasierter Mundrand
Made in Germany




Sind sie nicht entzückend die zwei Gesellen? Genauso grummelig wie meine neue Kaffeetasse gucke ich morgens vor dem ersten Kaffee auch aus der Wäsche. Es ist schon toll zu sehen wie die Tasse die gleichen Gefühle am frühen morgen hat wie ich. *Lach*
Bei der Schale finde ich vor allem das große Fassungsvermögen von einem halben Liter sehr gut. So findet sich nicht nur mein Müsli in der Schale wieder, sondern gerne auch mal ein Salat, Pudding oder Snacks.
Auch den höheren Preis, im Gegensatz zu klassischem Geschirr, finde ich durchaus gerechtfertigt. Hier zahlt man nicht nur für Optik und Design sondern auch für die hohe Qualität. Für mich, bzw. meine Familie, werden diese zwei Produkte wohl nicht die letzten gewesen sein.