Dienstag, 4. Oktober 2016

Jordan Öl - Olivenöl und Mastic Tears Likör

Heute möchte ich euch gerne noch einen weiteren Kooperationspartner des Bloggertreffens #Bssst2016 vorstellen. Das Unternehmen >JORDAN ÖL< stellte jeder von uns einen Likör und ein Olivenöl zum testen zur Verfügung.

"Jordan Olivenöl ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Bastian Jordan führt die Geschäfte in der 3. Generation zwischen Deutschland und Griechenland. Jordan Olivenöl und die Jordan Oliven werden auf der griechischen Insel Lesbos produziert und in Deutschland und Frankreich vertrieben. Hauptsächlich wird die gehobene Gastronomie beliefert. Darunter befinden sich die besten Köche Deutschlands und Frankreich." (Quelle: Homepage Jordan Öl)
Im Onlineshop findet ihr alles was das griechische und das Kochherz sich wünscht. Neben dem Vorreiter Olivenöl gibt es dort auch zahlreiche andere Öle und Essige, Spirituosen, Gewürze, Pesto, Getränke, Süßes und zahlreiche weitere Produkte für jeden Geschmack. Hier liegt das ganze Herzblut der griechischen Küche in den Produkten und es macht Spaß damit zu kochen.


Ich bin eigentlich gar kein Fan von Olivenöl. Was aber gewiss daran liegt das ich bisher kein Gutes probieren durfte. Hergestellt wird es aus den Olivensorten Adramitiani und Kolovi und hat einen wundervoll aromatischen Geschmack nach Oliven. Ich für meinen Teil mag weder Oliven noch Olivenöl. Bislang war es mir einfach zu bitter und ich konnte mich auch nicht überwinden damit zu kochen. Aber dieses Öl ist so lecker das ich es nun vorzugsweise für meine selbstgemachte Bruschetta oder für Salatdressings nutze. Aber auch zum dippen für Baguette in einer kleinen Schale eignet es sich hervorragend. Und das beste ist, ich bekomme es in einem kleinen Geschäft, dem Senfattelier, hier im Ort. 
Preis: ab 4,75€ für 100ml


Desweiteren gab es einen Likör mit dem mystischen Namen Mastic Tears zum testen. Hergestellt wird dieser aus den "Tränen des Mastix Baums". Daher auch der wundervolle Name. Hierbei handelt es sich um das klare Harz des Mastix Pistazienbaums. Geschmacklich kenne ich nichts gleichwertiges das dieses Geschmack bechreiben würde. Sehr scharf im Geschmack und mit satten 24% auch nicht gerade wenige Umdrehungen. Pur mögen wir ihn gar nicht, dies ist aber natürllich auch mal wieder geschmackssache. Allerdings gemischt und zu einem griechischem Mojito verwandelt ist er ein wahrer Genuss. Das passende Rezept dazu gibt es auf der Homepage von Jordan Öl.
Preis: ab 9,95€ für 200ml 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena