Dienstag, 13. September 2016

Kuchen backen für Nörgler mit Konstantin Slawinski

Bei jedem Geburtstag oder Feierlichkeit die ansteht weiß ich vorab schon genau das es wieder ein und die selben Nörgler gibt die eine Extrawurst haben wollen. Bei meiner Familie bringt es einfach nichts einen Kuchen in gleichmäßige Teile zu schneiden, er wird sowieso wieder passend zerschnitten,ob das nun schön ist oder nicht. Während meine Oma am liebsten nur ein halbes Stück will und dies auch vehement durchsetzt - so isst mein Mann am liebsten direkt 2 oder 3 Stücke. Diese müssen dann noch nicht mal in einzelne Stücke geschnitten sein, sondern direkt an einem Stück. Abhilfe für diese stets wiederkehrenden Problemchen an der Kaffeetafel bietet nun >KONSTANTIN SLAWINSKI<. Direkt zwei wundervolle Backformen durfte ich über das Bloggertreffen #Bssst2016 kennenlernen.


S-XL CAKE & S-XL CAKE SMALL

Die zwei Backformen aus hitzebeständigem Silikon, designed von Ding3000, eignen sich wie zuvor erwähnt bestens für Gäste die unbedingt eine Extrawurst brauchen. Die individuelle Portionierung entsteht durch eingebaute Soll-Schnittstellen und verschieden hohe Plateaus innerhalb der Backform. So habe ich nun perfekt geteilte Stücke. Egal ob klein, groß, mittel, dick oder dünn. Hier findet jeder das passende Stück und ein Hingucker ist der Kuchen so alle mal.


Ich war bislang kein Fan von Silikonbackformen da ich nur schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Lag aber wohl daran das es welche aus dem 1€ Laden waren und dieses Silikon zu weich war und unter dem Teig nachgegeben hat. Diese zwei Kuchenbackformen hingegen, sind trotz des Silikons sehr stabil und halten den Teig sicher dort wo er hingehört. Der Teig wird im Inneren fluffig weich und saftig und außen lecker knusprig.

S-XL CAKE                                                S-XL CAKE SMALL
Ergibt 15 Stücke                                       Ergibt 11 Stücke
Durchmesser 30 cm                                 Durchmesser 21,5 cm
Preis: 9,90€                                               Preis: 4,90€

Die Backformen sind Spülmaschinen geeignet und dies bevorzuge ich auch eindeutig zur Reinigung. Außerdem finde ich das Preis/-Leistungsverhältnis hierbei einfach grandios. Die Backformen S-XL Cake sind eins meiner Highlight Produkte vom Bloggertreffen und quasi im Dauereinsatz. Von mir gibt es eine ganz klare Kauf und Weiterempfehlung für die wundervollen Silikonbackformen.


Und damit ihr, zu euren hoffentlich neuen Backformen, auch das passende Rezept habt, zeige ich euch mein Rezept für Schoko-Nuss-Rührkuchen mit Gelinggarantie.


SCHOKO-NUSS-RÜHRKUCHEN

Zutaten:
- 6 Eier
- 200gr. Butter oder Margarine
- 250gr. Zucker
- 350gr. Mehl
- 5 Eßl. Kakao
- 2 Päckchen Vanillinzucker
- 1 Päckchen Backpulver
- 1 Becher Sahne
- 50ml Milch
- 2 Eßl. Honig
- 150 gehackte oder gemahlene Nüsse

Zubehör: 
- Mixer mit Rührstäben
- Teigschaber
- große Rührschüssel
- Backform
- Backpinsel zum einfetten
- Löffel zum portionieren
- Küchenwaage

Zubereitung:
Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen. Hierbei ist die Reihenfolge der Zutaten unerheblich. Einfach alles in eine Schüssel geben und gut durchmengen. Dann die Backform einfetten und bemehlen damit der Teig nicht anhaftet. Teig in die Backform geben und ab in den Ofen. Ein vorheizen des Backofens ist dafür nicht notwendig.

Tipp:
Bis auf die Nüsse und den Kakao sind die Zutaten mein persönliches Grundrezept für einen Rührteig. So hat meine Mama schon immer Kuchen gebacken. Ich veränder den Rührteig immer mal durch verschiedene Zutaten wie essbare Blüten, Mandeln, Schokoflocken etc. Dies könnt ihr ganz nach euren Vorlieben entscheiden. Die Basis habt ihr ja nun.

Vorbereitungszeit:
15 Min.

Backzeit:
ca. 60 Minuten bei 170°C Ober/Unterhitze
oder 160°C Umluft



Kommentare:

  1. Ist noch was übrig? Dann mache ich mich gleich auf den Weg ;-)
    LG Perdita

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht echt gut aus :) Da würde ich gern reinbeißen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena