Sonntag, 6. September 2015

Weinglasringe - Nicht nur praktisch sondern auch stylisch

Ein weiterer Sponsor meines Bloggertreffens war >WEINGLASRINGE<. Über diese Kooperation bin ich äußerst dankbar. Denn ich gehöre zu der Art von Menschen die auf Partys entweder vergessen welches Glas mir ist oder die Flaschenetiketten abpiddelt um die Flasche als meine zu kennzeichnen.
Dies hat Dank Weinglasringe nun endlich ein Ende. Die liebevoll gestalteten Glasmarkierer lassen mich nun endlich nicht mehr so vergesslich sein und sehen obendrein auch noch sehr stylisch aus.


Jeder Glasmarkierer ist liebevoll gestaltet und macht optisch an den Gläsern einiges her. Es wertet das Glas Prosecco oder Weinglas auf und man kann sich sicher sein das auch die Gäste einen staunenden und interessierten Blick auf die Weinglasringe werfen werden. Die Ringe werde an der Öse geöffnet, dann legt man sie um das Glas bzw. den Stiel rum und befestigt den Ring wieder in der Öse. Fertig ist die Markierung des eigenen Glases.


Für mein Bloggertreffen bekamen wir je einen Weinglasring mit einfacher Perlengestaltung und je einen aus dem Maritim Set. Die Weinglasringe wie ihr sie hier seht, gibt es einzeln ab 3,50€ und als Set ab 19,90€ für 6 Stück, verpackt in einer hübschen Pappschatulle.


Das Maritime Set trifft nun nicht ganz so meinen persönlichen Geschmack, aber der .... ist wirklich hübsch gestaltet und sehr detailliert verarbeitet. Wer die Küste mag wird sich in dieses Set wohl verlieben. Ich finde ja das Romantic Rose Set mit Charm Anhängerchen am ansprechendsten und werde es mir wohl auch noch zulegen.


Neben diesen Sets für langstielige Gläser, gibt es natürlich auch noch passende Glasmarkierer für Saftgläser bzw. bauchige Gläser und passend nun zum Oktoberfest auch für Maaßkrüge.

Ein Blick in den Onlineshop lohnt sich alle mal und das lästige Gläser suchen hat Dank Weinglasringe nun endlich ein Ende.

Ich bedanke mich bei Weinglasringe für das Sponsoring meines Bloggertreffens.

1 Kommentar:

  1. Hallo Lena
    Schöner Bericht und auch ich muß meine Etiketten nun nicht mehr "abpiddeln" ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena