Freitag, 18. September 2015

Mad Bat Energy - Hilfe ich bin wach

Das kommt davon wenn man auf Grund des tollen Geschmacks, viel mehr Energy trinkt als eigentlich nötig. Nun sitze ich hier, wir haben mitten in der Nacht und ich wurschtel mich durch viele weitere tolle Berichte zum #bssst2015 und weil >MAD BAT< daran "schuld" ist das ich nun nicht schlafen kann, bekommt ihr jetzt den passenden Bericht dazu.

Mad Bat ist ein klassischer Energydrink mit Taurin. Wir haben auf dem Bloggertreffen von Isa und Katha zum testen die Sorte Mango bekommen. Ich hätte euch gerne mit etwas mehr Hintergrundinfos zu Mad Bat und der Mango Variation versorgen, aber leider gibt die Homepage von Mad Bat nicht wirklich viel her, außer das sie seit 1999 existieren. Und zu dieser Mangosorte stehen leider keinerlei Infos online. Liebes Mad Bat Team, hier sollte dringend nachgebessert werden, denn einen Preis für eine Dose oder einen Tray eures Energydrinks habe ich ebenfalls nicht gefunden.


Der Geschmack ist nicht direkt Mangolastig, sondern eher typisch Exotisch. Ich meine da noch andere fruchtige Geschmacksnuancen außer Mango heraus zu schmecken. Ihr müsst euch eine Duftkerze mit der Aufschrift "Exotic" vorstellen, das was ihr da riecht - so schmeckt Mad Bat Mango.

Was den Wachheitsgrad und die konzentrationssteigernde Wirkung betrifft. Ja, also ich sitze nun hier kann nicht schlafen und könnte einen Bericht nach dem anderen runter tippen. Ergo, es wirkt wie es soll und schmeckt dabei auch noch so gut das man eher mehr als weniger von trinkt.

Zutaten: Wasser, Zucker, Glukose, Säuerungsmittel Citronensäure, Kohlensäure, Säureregulator Trinatriumcitrat, Taurin (0,4%), Aroma, Antioxidationsmittel, Aroma: Koffein (0,03%), Glucoronolacton, Inosit, Stabilisatoren E414 und E445, Vitaminmischung (Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12), Farbstoffe Beta-Carotin, E160e, Riboflavin 
Koffeingehalt: 32mg/100ml 
Vegan 

Mehr Infos kann ich euch leider nicht übermitteln, daher nur die kurze Rezension. Aber wenn ihr Energydrinks mögt, lauft los und probiert diesen hier. Er schmeckt einfach so lecker und nicht so chemisch künstlich wie manch andere.

Danke an Mad Bat für das Sponsoring des #Bssst2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena