Dienstag, 29. September 2015

Aquavit Chalet Wasserkocher von Klarstein

Auf dem Bloggertreffen -Stay Simple Stay True- war auch mein Lieblingsküchengerätehersteller >>KLARSTEIN<< als äußerst großzügiger Sponsor vertreten. Es gab eine feine Auswahl an besten Küchengeräten und da bereits ein Wasserkocher von Klarstein bei mir zuhause wohnt, hatte ich mich zunächst für das Party Wok Set entschieden und Perdita war so lieb es mir zu überlassen und dafür einenWasserkocher zu nehmen. Doch nach dem Bloggertreffen wieder zuhasue angekommen, erklärte mir mein Mann das er lieber einen weiteren Wasserkocher genommen hätte um ihn dann im Büro nutzen zu können. Also gesagt getan. Ich schließ mich mit Perdita kurz und binnen einiger Tage hatten wir nun postalisch die Produkte getauscht. Perdita bekam nun doch ihr heißgeliebtes Party Wok Set und mein Mann seinen gewünschten Wasserkocher den ich euch nun gerne näher vorstellen möchte.
AQUAVIT CHALET WASSERKOCHER:
  • Wasserkocher im klassischen Teekessel-Design
  • 180° drehbare Steckverbindung
  • 2200W Leistung
  • 1,7 Liter Volumen
  • analoge Temperaturanzeige
  • Cool-Touch-Griff

EIGENSCHAFTEN:
  • Material aus rostfreien Stahl
  • geringe Standfläche
  • Filter am Ausguss
  • verdecktes Heizelement aus Edelstahl
  • automatische und manuelle Abschaltung
  • Trockengehschutz
  • Überhitzungsschutz
  • Basisstation mit Kabelaufwicklung
  • An- und Ausschalter
  • Stromversorgung: AC 230V, 50Hz

LIEFERUMFANG:
  • 1 x Gerät
  • 1 x Station
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprache: Englisch)

MAßE:
  • Durchmesser: 17cm
  • Höhe: 25,5
  • Gewicht: ca. 950g

PREIS:
  • 40,80€

Gestaltet mit einer giftgrünen Farbe und mit der Optik eines großen Teekessels triumphiert er nun im Büro meines Mannes. Dieser Wasserkocher verfügt über eine analoge Temperaturanzeige, die heutzutage entweder digital vorzufinden oder erst gar keine vorhanden ist. Ich finde dies besonders praktisch zum anrühren von bspw. Babybrei oder befüllen von Öko Wärmflaschen die mit max. 60Grad heißem Wasser befüllt werden dürfen. Duirch die Temperaturanzeige habe ich nun die Möglichkeit das Wasser auf die perfekte Temperatur hinunterkühlen zu lassen oder aber den Wasserkocher bei aufsteignder Temperatur frühzeitig auszumachen. Durch die geringe Standfläche passt er auch optimal in jede noch so kleine Ecke auf der Küchenarbeitsplatte oder dem Schreibtisch meines Mannes.
Ein kleines Manko hat er allerdings schon. Denn wir haben sehr kalkhaltiges Wasser hier in unserer Gegend und durch die großen Löcher, die das Sieb darstellen, werden die Kalkpartikel leider nicht gut genug gefiltert und landen somit größtenteils mit im Tee o.ä. Hier würde ich mir ein feineres Sieb, ähnlich dem Sieb des schwarzen Teekessels wünschen. Dem kann man natürlich vorbeugen und direkt einen Wasserfilter benutzen. Und was mir fehlt ist eine Wasserstandsanzeige. Ohne die muss ich nämlich nun jedes mal den Deckel öffnen um zu schauen wieviel Wasser sich noch in dem Wasserkocher befindet.


Wie auch schon bei meinen anderen Testprodukten aus dem Hause Klarstein gebe ich eine glatte Weiterempfelung für den stylischen und giftgrünen Wasserkocher, den es im Übrigen auch noch in 6 weiteren schönen und auch dezenten Farben gibt. Wer sich gerne mal noch meine anderen Testprodukte und die passenden Berichte anschauen mag, darf gerne mal >hier klicken<.

Noch ein paar kurze Infos zum Onlineshop von Klarstein: 
  • 60 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Haushaltsgeräte
  • Klimaregulierung
  • Küchengeräte
  • Modern Living
  • Enies Lieblinge
  • Detox
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Klarstein für die kosten und bedngungslose Bereitstellung des Testprodukts und des großzügigen Sponsorings des #Bssst2015

1 Kommentar:

  1. Servus!

    Mit seinem apfelgrünen Look wäre der Wasserkocher perfekt für eine liebe Freundin von mir, ich selbst ziehe ja rote Küchengeräte vor, bin aber auch ganz begeistert. Danke für deinen detaillierten Testbericht!

    Herzliche Grüße

    Sissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena