Donnerstag, 11. Juni 2015

Gewürze der Welt - Pesto einmal anders

Heute stelle ich einen kulinarisch äußerst hochwertigen Onlineshop vor den ich ebenfalls als Sponsor für mein Bloggertreffen gewinnen konnte. Die Rede ist von GEWÜRZE DER WELT. Wir bekamen 6 verschieden Gewürze, von feinstem Salz und Curry bis hin zu Gewürzmischungen und einem Trockenpesto.

Aber wer oder was steckt hinter Gewürze der Welt:
Hinter dem etablierten Onlineshop www.gewuerze-der-welt.net verbirgt sich ein innovatives und dynamisches Team aus Kennern des Gewürzhandels und leidenschaftlichen Köchinnen und Köchen. Die Idee einen kompetenten und ansehnlichen Onlinehandel für Gewürze und Kräuter aufzubauen entstand 2007 in Madagaskar und hat unser Denken seitdem fest im Griff.

In Madagaskar - die Insel der Gewürze - kam uns zudem die Idee, unser kleines aber feines Unternehmen "BAOBAB" zu nennen, denn der Baobab ist das Wahrzeichen des Landes: der Affenbrotbaum.

Die in 2011 erfolgte Zertifizierung durch die Öko-Kontrollstelle DE-Öko-006 stellt sicher, dass alle Anforderungen der EG Öko-Verordnung bei der Produktion, Lagerung, Verarbeitung und beim Versand von Bio-Kräutern und Bio-Gewürzen durch uns erfüllt werden. Darauf sind wir stolz! (Quelle: Homepage Gewürze der Welt)

Für meinen Test suchte ich mir ein Steinpilz Bruschetta Pesto aus. Dieses wurde in einer Nachfüllpackung mit 90gr. Inhalt geliefert. Ich muss sagen das ich kein Fan von Steinpilze, oder besser gesagt von allen Pilzen bin, dafür aber von Bruschetta. Beides in Kombination war für mich vom Gefühl her ein No-Go und ich konnte mir nicht vorstellen das es tatsächlich schmeckt. Da mein Mann aber gerne und viel Pilze isst, überzeugte er mich minutenlang das genau dieses Testprodukt bei uns bleiben muss.


Zutaten:
Zu 100% ohne Geschmacksverstärker: Tomatenflocken* (Tomaten*, Maisstärke*), Steinpilze, Pfeffer, Speisesalz (mit Trennmittel E 535),   Oregano*, Basilikum*, Kümmel, Senfmehl, Zwiebeln, Koriander, Petersilie, Knoblauch, Aroma
  
Die Zubereitung des Steinpilz Bruschetta Pestos stellte sich als sehr einfach heraus. Einfach die gewünschte Menge getrocknete Pesto aus der Packung entnehmen und dann mit Wasser anrühren bis eine homogene Masse entsteht. Dann für den Geschmack noch ein bisschen Olivenöl hinzufügen und fertig ist das Pesto. 


Geschmacklich konnte es uns allerdings nicht ganz überzeugen, denn unsere Meinungen gingen ein wenig auseinander. Mein Mann fand es geschmacklich zu lasch und der Geschmack nach Steinpilzen wurde zu sehr von den Tomaten überschattet. Ich hingegen war froh das der Steinpilzgeschmack nicht zu stark war und erfreute mich über das intensiv tomatige. 
Wenn ich mir allerdings ein Steinpilz Bruschetta Pesto kaufe, gehe ich Vordergründig davon aus das der Hauptgeschmack der von Steinpilzen ist. Wenn ich etwas möchte, dass hauptsächlich nach Tomaten schmeckt dann kaufe ich mir ein Pesto Rosso. Und da waren mein Mann uns einig, lecker ja, aber nicht so wie erwartet. Auch die Aussage das es mit jedem frischen Steinpilz konkurrieren kann finden wir auch zuweit hergeholt. Denn frische Steinpilze schmecken nun mal ganz anders.

Preis: 90gr. Nachfüllpack - 4,28€
           90gr. große Aromadose - 5,39€

Ich bedanke mich aber dennoch ganz herzlich bei Gewürze der Welt für das Sponsoring. Und weil ich euren Onlineshop bereits kenne, und mich bislang sonst alles überzeugen konnte, empfehle ich euch sehr gerne weiter. 

#TipsiesBT01


1 Kommentar:

  1. Sieht sehr lecker aus, schade das es euch nicht so geschmeckt hat. Ich habe eben mal bei Gewürze der Welt gestöbert, die Auswahl is toll

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar.
Liebe Grüße Lena